Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
726 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Trennung
Eingestellt am 31. 01. 2010 14:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LillyMarie
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Jan 2010

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um LillyMarie eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Abschied

Ich weiß, was du mir sagen willst,
Ich seh’s in deinen Augen.
Seit Wochen trägst du dieses Schild,
will’s einfach nur nicht glauben.

Dass der Funke je erlischt,
hätt ich doch nie gedacht.
Wut kommt auf und schäumt wie Gischt,
doch ich berühr’ dich sacht.

Die Frage nach dem wie und wann,
will ich mir gar nicht stellen.
Ich weine leis’ und blick’ dich an,
wollt’ die Entscheidung selber fällen.

Es ist so schwer dich anzusehen,
du, der einem Fremden gleicht.
Dir auch noch so sehr nah zu stehen,
erscheint jetzt gar nicht leicht.

Ich lass dich gehen, die Zeit ist da,
ich will nicht, doch ich muss.
Blick zu dir auf, komm dir ganz nah
Und geb dir einen Kuss.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!