Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
97 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Treppen auf der Flucht
Eingestellt am 29. 02. 2004 19:04


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Treppe auf der Flucht

In einem dunklen Treppenhaus,
da zogen einst die Stufen aus.
Jetzt pfiff es Tag und Nacht,
in jenem leeren Schacht.

Doch holte man ein Stühlchen raus,
und seilte unter Volksapplaus,
was keiner wohl gedacht,
den Fahrstuhl voller Fracht.

Den Stufen ging die Puste aus,
verliefen sich im Warenhaus.
Man fand sie totgerollt,
ihr Ende war gewollt.

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Treppenwitz

Lieber Herr Müller,

dies ist der Treppenwitz der Technikgeschichte, wären die Biester nicht abgehauen, gäbe es weder Fahrstuhl noch Rolltreppe. Muss ein 20stöckes Gebäude gewesen sein, mindestens, und die Bewohner alle übergewichtig. Alles kann man sich als Treppe ja nun auch nicht gefallen lassen.

Klipp-Klapp gereimt, nichts zu meckern. Nette Idee!.

Einen schönen Abend noch.
Liebe Grüße Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Treppenwitz

Treppenwitz ist gut liebe Vera-Lena. Warum bin ich nicht drauf gekommen? Ja, wenn ma eine Treppe immer nur tritt, dann geht sie irgendwann.
Der Ärger erhöhte sich in diesem Haus stufenweise

Danke Dir für Dein Lob.
Herr Müller
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Liebes Müllerchen
da kann und will ich mich der Vera-Lena voll anschließen
und da sie schon "Klipp-Klapp" sprach, sage ich
jezt Tip-Top gemacht.....
Nichts zu meckern, Müllerchen - nur zu loben

Dir einen schönen Abend
und liebe Grüße
Irene Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn es keine Treppen mehr gibt, dann kann auch keiner mehr im Treppenhaus tuscheln. Aber so ganz ohne Treppen und Treppenwitze? Nein! Wie soll man denn in aller Ruhe im Fahrstuhl über jemanden lästern?

Danke Dir liebe Klopfstock für Deine Zustimmung
Herr Müller stufenlos

__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!