Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
68 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Treuebruch?
Eingestellt am 17. 06. 2002 18:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


T r e u e b r u c h ?
Haget 234

Hab sie beim letzten Ball gesehn,
es flog mein Herz ihr zu,
es war sofort um mich geschehn
- blond war sie, genau wie du!

Wie sie beim Tanz sich an mich schmiegt,
ihr weiches Haar mir nah,
sie fest mir in den Armen liegt,
ist um mich her nichts da!

Spür’ ich sie warm und weich zugleich,
ist’s in mir wie Musik,
als flöge ich ins Himmelreich
- direkt ins große Glück!

Hab’ dies Gefühl noch heut’ im Blut,
fast spür‘ ich sie an mir,
es brennt in mir die heiße Glut
- ich kann doch nichts dafür.

Wenn ich jetzt dich so vor mir seh’,
lässt diese Lohe nach. -
Es tut mir so im Herzen weh,
dass ich im Kopf dir Treue brach.

__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

super Gedicht....

Hallo, Haget,
das ist wirklich ein super Gedicht!
Des Menschen Größe liegt nicht im Bereuen
der Gefühle (die Natur hat uns alle ganz
fest in ihren Klauen)sondern im "nicht ausführen
der Tat".....
Liebe Grüße von

Bearbeiten/Löschen    


vexierbild
Guest
Registriert: Not Yet

ja...

Ja, genauso ist es...seufz..

schönes Gedicht!

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Euch!
Kurz - meine Nacht beginnt!
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Nachtigall
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Haget,

ein Gedicht, Dein "Treuebruch?"
So wunderschöne Bilder.
Lieben Gruß
Nachtigall

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!