Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
255 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Troubadix
Eingestellt am 29. 07. 2009 13:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
viktor
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2007

Werke: 117
Kommentare: 309
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um viktor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Troubadix

Ich war so gern dein Minnesänger,
dein Trottel und Befehlsempfänger.
Ich sang - je lieber, desto länger
und hatte nicht den kleinsten Hänger
bei meinem Minnesang.

Ich sang vom Mond in weiter Ferne,
vom sanften, klaren Licht der Sterne,
von rotem Wein in der Taverne
(wir mochten roten Wein so gerne).
Das kam vom Liebesdrang.

Ich sang vom Sehnen und vom Hoffen
und hatte längst dein Herz getroffen
(wir hatten allerhand gesoffen),
es standen alle Türen offen...
O je, ich sang zu lang.

Ich lallte weiter meine Lieder
von Südseestrand und weißem Flieder.
Dann näherte ich mich dem Mieder,
doch sank ich torkelnd vor dir nieder,
weil mich die Schwerkraft zwang.

Auch schlug der Rotwein auf die Blase
und du mich heftig auf die Nase.
Es fehlte letztlich die Ekstase
zur Krönung der finalen Phase -
es blieb beim Minnesang.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!