Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
399 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Türkisblaue Abgründe
Eingestellt am 10. 05. 2006 00:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


"Türkisblaue Abgründe"


Hörst du mich?
Kennst du die Melodie?
Es ist sind die Klänge der Sirenen,
Oh Liebster, komm, komm...


Du schlängelst ins Meer deiner Verlockung.
Türkisblaue Abgründe ziehen mich je in deinen Bann.
Ich schuppte mich frei von Verschämtheit, als du mich
das erste mal mit deinem göttlichen Stab verzaubertest...
Sofort warf ich ab die Fetzen
meines Schuppenkleides.
So, mein Liebster, soll es
auch heute wieder sein.


Hörst du mich?
Kennst du die Melodie?
Es ist sind die Klänge der Sirenen,
Oh, Liebster komm, komm...


Neptun, ich bin’s deine Ariella, ich bin dir zu diensten
und ich schenke dir all meine Weiblichkeit,
dir, du mein Meeresgott.
Leg ab deinen Dreizack, ich will dich berühren.
Haie werden vor Erfurcht weichen,
das Korallenriff wird wanken,
und Meereswogen haushoch
Deiche überspülen.


Hörst du mich?
Kennst du die Melodie?
Es ist sind die Klänge der Sirenen,
Oh, Liebster komm, komm...


Nur der Himmel schmunzelt Weise:
Neptun nimmt wieder einmal
seine Ariella zur Frau ...


9.05.06 heike keuper-g

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

ein ausflug in die mythologie?
etwas halbherzig aber mit schönen sequenzen.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo bon,

ha, da bist du ja wieder!
danke für deinen com und danke fürs lesen.
ich empfinde mein gedicht nicht halbherzig, ich lies mich einfach von gefühlen und worten treiben,
komischer weise kam da dieser hauch von mythologie heraus.
manchmal erstaunlich was da aus unseren abgründen so alles hervorspudelt. meine befürchtung war lediglich das sie schon zu abgenutzt wäre. diese unwahrscheinlich, seltsam türkisblauen augen inspirierten mich...

danke dir herzlich heike
__________________

__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

türkisblau ist manchmal das meer.


Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja bon,

stimmt und das animierte mich so zu schreiben. abründe, tiefe, meer, neptun, ariella (statt nixe), es reihte sich spielerisch aneinander.

lieben gruß heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!