Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
102 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
UN-WELT
Eingestellt am 25. 03. 2006 14:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
LADYHELLENA
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 90
Kommentare: 220
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um LADYHELLENA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

            

UN-WELT

Das Unverhoffte erwarten
das Unendliche glauben
das Unmögliche versuchen
das Unglaubliche verwirklichen
das Unbegreifliche erfassen
das Unmenschliche akzeptieren

der Mensch
in seiner Un-Welt.

ladyhellena

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


noel
???
Registriert: Dec 2002

Werke: 180
Kommentare: 768
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um noel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


die erste zeile lässt mich
innehalten.
hoffen ist mit erwarten so synonym
verwendbar, das ich mich entweder in
absurdistan zu befinden glaube,
oder es ist sarkasmus.
die folgezeilen bauen aber eine
andere aphoristische szenerie
__________________
© noel
Wir sind alle Meister/innen der Selektion und der konstruktiven Hoffnung, die man allgemein die WAHRHEIT nennt ©noel
NOEL = Eine Dosis knapp unterhalb der Toxizität, ohne erkennbare Nebenwirkung (NOEL - no observable effect level) .

Bearbeiten/Löschen    


LADYHELLENA
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 90
Kommentare: 220
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um LADYHELLENA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Un-Welt

Hallo noel,

ist es absurd, insgeheim auf Unverhofftes
(irgendein Ereignis ausser der Reihe, das
man sich wünschen würde)zu warten?
es trotz scheinbarer Unwahrscheinlichkeit
des Geschehens dennoch zuErwarten?
Und geht es nicht vielen Menschen so, dass sie
etwas Unverhofftes dennoch immer
wieder "erwarten", Wenn es auch unwahrscheinlich ist,
dass es jemals geschieht
Unverhofft, zufällig.
Liebe, Glück oder ganz profan, einen Lottotreffer?

Danke für Deinen Kommentar!
hat mich nachdenklich gemacht.

lg
ladyhellena

Bearbeiten/Löschen    


Senta
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2006

Werke: 12
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Senta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,
das Unverhoffte erwarten, das Unmögliche versuchen, das Unglaubliche verwirklichen, das Unbegreifliche erfassen
finde ich unentwegt hoffnungsvoll,aber ist es nicht unsinnig das Unendliche zu glauben und unerhört das Unmenschliche zu akzeptieren?!

Frühlingsgrüße! Senta
__________________
Du wirst garantiert närrische Dinge tun, aber tu sie mit Begeisterung.

Colette

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

die welt ist unglaublich.
das akzeptieren fällt dem menschen am schwersten.

netter gedankenanreger.
kein lyrischer hammer.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Senta
Festzeitungsschreiber
Registriert: Mar 2006

Werke: 12
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Senta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo bon,
menschliches zu akzeptieren ist schwierig, man kennt sich ja selbst und seine Ambivalenzen und Macken.
Aber Unmenschlichkeiten mag ich nicht zu lassen sondern in Frage stellen.
Oder??
Senta


__________________
Du wirst garantiert närrische Dinge tun, aber tu sie mit Begeisterung.

Colette

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!