Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
423 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Über Bord
Eingestellt am 26. 02. 2010 15:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Über Bord

Spürst du nicht wie sehr
Das Schiff sich neigt
Wie es mit jeder Woge
Mühsam in die Höhe steigt
Und ächzt und stöhnt und bebt
Als ob es lebt

Nahmst du nicht gerade noch
Den letzten Bissen Hoffnung ein
Und glaubtest meinem Wort
Doch konnt ich es nicht halten
Und so ging beides über Bord


Ich weiß ich sprach
Ich will dein fester Boden sein -
Es spült mich von der Planke
Nun zieh ich mit den Wassern fort
Sieh nur wie ich schwanke

__________________
RL

Version vom 26. 02. 2010 15:40

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Ralf,

ich kann Estrellas Worte nur noch unterstreichen, sehr einduckvolle Zeilen, die mich seltsam berühren.

Große Klasse.

Liebe Grüße,
Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Diese Verse hätten auch sehr schön in "Gereimtes" Platz gehabt.

Die Tatsache, dass LyrIch mit den Wassern fortzieht und dann erst erwähnnt wird, dass es schwankt wirkt auf mich durcheinander. es wirkt schon "aufgegeben" doch schwankt es noch...

...
nun ziehen mich die Wasser fort
sieh nur wie ich schwanke

würde mir LyrIchs Bestreben doch noch stehen zu bleiben besser nahebringen (persönlicher Eindruck)

Grüße von der Maren

Bearbeiten/Löschen    


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Maren, Carina und Estrella,

danke für diewarmen Worte. Ich habe auch überlegt
dieses Gedicht in die Rubrik Gereimtes zu setzen.
Aber es ist ja kein vollendetes Reimgedicht.
Da hatte ich ein bischen Angst, und lies es also bleiben.

JA, das "schwanke" zum Schluß ist nicht wirklich schlüssig
und ist letzlich dem Reim und der Sprachmelodie geschuldet.
Eigentlich suchte ich das passende Wort für eine Person die
im Meer mit den Wellen auf und ab "tanzt".
Hm...
lg
Ralf
__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

vielleicht sowas?

"du denkst ich schwanke,
siehst einfach nicht, wie ich auf helleren Wellen
lachend gen Horizont tanze"

das tanze zwar kein reiner Reim dann... aber was solls...?

Ansonsten sehr schön!

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Ralf,

in der Tat ein beeindruckendes Gedicht, mit klugem Inhalt.

Klanglich holpert es für mich an einer Stelle, die du aber leicht nachbessern könntest, indem du das "aber" durch einen Bindestrich ersetzt:

Ich weiß ich sprach
Ich will dein fester Boden sein -

Es spült mich von der Planke

Nun zieh ich mit den Wassern fort
Sieh nur wie ich schwanke

Herzliche Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!