Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92231
Momentan online:
380 Gäste und 22 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Über Louise.
Eingestellt am 29. 04. 2005 22:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
San Martin
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Louise und das Leben.

Louise bitte geistig französisch oder englisch aussprechen, also in 2 Silben mit Betonung auf der letzten.


***

Über Louise

Auf der Bank am See sitzt Louise.
Im Wasser füttert ihr faltiges Spiegelbild die Enten.
Sie haben ihr Augen und Blick gestohlen.

In den Linien ihrer Finger liest Louise
die Namen ihrer Liebhaber;
außer einer Handvoll Regen
ist ihr nichts geblieben.

Manchmal kauft sie teuren Wein
und trinkt ihn allein aus.
Sie trinkt ihn, weil er
wie ein langer Kuss schmeckt.

Gern hört Louise
den Straßenmusikern an der Ecke zu;
dann spielt die Musik nur für sie.

Samstag morgens liegt sie lange im Bett
und liebt sich selbst.
Am Morgen ist noch alles gut;
am Abend hört sie die Sandkörner flüstern.

Fragst du Louise, ob sie glücklich ist,
hörst du sie lachen.
Ihr Lachen ist schön,
doch ihre Lippen sind schmal.

Sie besucht lieber,
als dass sie besucht wird,
denn wohin flieht man
mit dem Rücken zur Wand?

Louise mag dich,
wenn sie nicht zu dir sprechen muss.
Schweigen ist die tote Leere
im Zentrum aller Dinge.

Ihr Schlaf ist leicht,
denn sie fürchtet die Träume,
die sie nicht vergisst.

Louise hat verstanden,
wann ein Geschenk
ein gutes Geschenk ist:

Wenn es weh tut,
es zu geben.


***


Ich hatte es zuerst als Prosa aufgeschrieben, aber in Prosalyrikform hat der Text mehr von den vielen kleinen Absätzen.
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

...bitter.
Stückweise ist es besser zu essen und jeder Absatz liegt einzeln im Magen.

Grüße von Maren

Bearbeiten/Löschen    


San Martin
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Hallo Maren,

war das positive oder negative Kritik? Ich bin mir nicht sicher...

Martin.
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

martin

du kommst im verlaufe des gedichts ziemlich ins schwimmen.
deine einlassung am anfang finde ich käse.
überkanditelt das ganze. du kratzt trotz großem bemühen
nur an der oberfläche. du wirst louise nicht gerecht.
das bild bleibt bleich. wie ein schlecht eingestellter sender.
ich glaube dir allerdings. die verknüpfung deiner
beobachtungen mit deiner innerlichkeit mißlingt
leider völlig.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Sandra
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo San Martin,

ein wunderschönes Gedicht. Es ist schon einige Zeit her, dass ich das letzte Mal eine neun gegeben hat. Das Gedicht hat sie voll und ganz verdient. Was MarenS gesagt hat, kann ich nur unterstreichen und es ist sicherlich eine positive Anmerkung.
Einzig hier der Absatz:

quote:
Louise mag dich,
wenn sie nicht zu dir sprechen muss. (Sehr schön!)
Schweigen ist die Leere, tote Mitte
im Zentrum aller Dinge.
Deine beiden anderen Aussagen machen die tote Mitte m.E. überflüssig. Man versteht auch so.
Deine Anmerkung zu Anfang ist gut. Der Name Louise wird oft falsch ausgesprochen und das ärgert mich häufig, da meine Tochter mit Zweitnamen so heißt.
Es gibt einige schöne bittersüße Zeilen in diesem Text. Dieser Absatz enthält zwei von vielen:

quote:
In den Linien ihrer Finger liest Louise
die Namen ihrer Liebhaber;
außer einer Handvoll Regen
ist ihr nichts geblieben.

Sehr gelungen und gern gelesen.

LG
Sandra

Bearbeiten/Löschen    


San Martin
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 20
Kommentare: 267
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um San Martin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Hallo Sandra,

danke für das aufmunternde Lob. Nach bonanzas Verriss habe ich schon an dem Text zu zweifeln begonnen. Man ist, wie man ist, ja ziemlich empfindlich. Deine Anregung zur leeren, toten Mitte werde ich auf die von dir vorgeschlagene Weise oder sehr ähnlich umsetzen. Es freut mich wirklich sehr, dass dir das Gedicht gefiel.

Martin.
__________________
"I still can remember the way that you smiled on the fifth day of May in the drizzling rain."

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!