Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
421 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Überbevölkerung
Eingestellt am 16. 10. 2009 13:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Überbevölkerung

Es heißt enger zusammenzurücken, bald ist
kein Platz mehr auf der Erde, sich zu bücken.
Es sei denn, es werde noch einmal Licht und
der Herr spricht: Wasser wandle dich in Land.
Tsunamis werden verbannt und nur noch in den
Tiefseegräben, tummeln sich Robben und Wale,
vielleicht noch schmackhafte Makrelen und Aale.
Dann könnten wir in den Meeresbecken wohnen
und es würde sich lohnen Reis anzubauen, auf
reiche Ernte zu vertrauen. Eine Zeitlang hätte
der Schöpfer Ruh, würde gepriesen aufs Neue.
Doch wie lange, wiederkäut eine heilige Kuh?

Version vom 16. 10. 2009 13:11

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!