Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
517 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Überlebensfrage
Eingestellt am 24. 03. 2006 00:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Überlebensfrage


An der Decke saß ein Spinn,
Der sponn ganz leise für sich hin.
Und warf das Auge auf ein Flieg
Und ob es es zu fassen krieg.

(Ob Spinne oder Spinnerich,
Das fragte nur das Dichter sich.
Dem Spinn, dem war das ganz egal,
Es nähme Mann und Frau zum Mahl.)

Das Flieg, der war ein Fliegerich,
Der bügelte die Flügel sich.
Dass dieser jener nicht entrinne,
Ein Netzlein sponn die kleine Spinne.

Hernach, da saß sie wieder still.
(Auch weil das Dichter das so will.
Am End zählt halt nicht nur der Sex,
Wird man bewusst sich seines Zwecks.)

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!