Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
263 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Umgrünt
Eingestellt am 24. 06. 2003 20:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Umgrünt

Möchte wissen
Was denkst Du?
Schau dem Efeu zu
Und will Dich küssen.

Ganz zärtlich
Überwuchert er die Wände.
Erst zögerlich
Dann sehr behende.
Von Jahr zu Jahr
Wird grüner mir das Haus.
Wie schaut´s nur innen aus?


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


george
Routinierter Autor
Registriert: Jan 2003

Werke: 88
Kommentare: 912
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um george eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Protagonist scheint ein sehr geduldiger Mensch zu sein, der seit Jahren beobachtet und jetzt seine wahren Gedanken erkennt/zugibt - natürlich nur sich. Wie lange es wohl dauern wird, bis er auch das Innere des Hauses kennenlernt? Und so umgarnt und umgrünt er wohl noch eine Weile!?
Gefällt mir.
Grüsse
__________________
© Jürgen Locke

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Gut erkannt

Danke George,

ich glaube, Du hast den Protagonisten auf Anhieb recht gut erkannt. Nun, meines Wissens kennt er das Innere seines Hauses recht gut (vielleicht ja zu Genüge?). Bei manch anderem reizvollen Haus hat er dagegen öfters mal Probleme!

Habe mich sehr über Deinen hintergründigen Kom. gefreut!

Schönen Abend!

LG
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

einfach schön....

Lieber B.Wahr
ungeachtet jeder Interpretation finde ich dieses Gedicht
einfach wunderschön
Es klingt so zart. Ich lese es genau so, wie ich
ein schönes Gemälde angucken würde und bin verzaubert.
Wünsche Dir, daß dieses Haus genau so schön
innerlich wie äußerlich ist.
Efeuumrankte Häuser sind schön und romantisch

Ein guts Nächtle
in den Schwatzwald
und ganz liebe Grüße

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
grün

Lieber B.Wahr,

Dein grünes Haus
sieht so erfrischend grünlich aus,
und würdest Du es nicht mehr küssen,
müsste es sein Grün vermissen.


so wie ich das LL-Grün bis zum 7.7. 2003. Wer glaubt es denn? Aber als Leserin bleibe ich Dir grün. Im Herbst schreibst Du dann vielleicht, wie Du es gemacht hast, dass es doch noch flammend rot geworden ist, Dein Efeu-Haus?

Wünsche Dir farbenfrohe Träume.)))
Ganz liebe Grüsse Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


B.Wahr
???
Registriert: Dec 2001

Werke: 188
Kommentare: 1661
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Verzaubertes Althaus

Liebe Klopfstock,

daß ich Dich mit meinen althausigen Worten mal verzaubern könnte, hätte ich mir ja nie erträumt! Umso mehr freut´s mich, wenn´s Dir gefallen hat. Danke sehr!

So ein altes Haus entspricht natürlich nicht den neuesten Normen. Ist innen krumm und schief und stellenweise ächzend. Aber viel kuscheliger als jede Beton-Suite!

Würd Dir ja gern mal ein Bild schicken, aber via Lupe geht´s nicht und Deine Mailanschrift hat sich wohl geändert?

Wirklich Gut´s Nächtle
aus dem - noch zu heißen - Schwatzwald´
herzlichst
B.Wahr

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!