Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
87 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Umtausch
Eingestellt am 11. 06. 2001 18:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Manchmal möchte ich meine ganzen Sorgen
und Ängste ablegen, wie einen alten,
zerschlissenen Wintermantel,
der schwer auf meinen Schultern ruht.

Ihn tauschen gegen einen neuen,
farbenfrohen Sommermantel,
der aus einem weichen
und leichten Stoff geschneidert ist.





__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Botschafter
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Apr 2001

Werke: 26
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ich habe meinen Wintermantel verbrannt und den Sommermantel angezogen; lachend, bis ich merkte, dass es meine Haut ist, die mich bedrückt.

Es lebe das Body-Painting

Botschafter

Bearbeiten/Löschen    


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Botschafter,

cool hätte ich auch mal Lust drauf, da kann man sich bestimmt gut künstlerisch auslassen (besonders bei mir, da viel Fläche - Rubensfigur).

Gruß Lady Darkover

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
re

wieder ein text, der zum nachdenken anregt. wie sagte schon die freundin meiner mutter: "Die Erde ist ein Jammertal und das Leben ein trauriges Nichts!" und ein gewisser jüdischer dichter - kreisler ist sein name - schrieb in einem lied: "Man kann sich einiges erleichtern, aber auswähln kann man nicht." ich lese deine sachen immer wieder gern. lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo flammarion,

ich danke dir für das nette Zitat: "Man kann sich einiges erleichtern, aber auswählen kann man nicht".
Das trifft gerade den Richtigen. Glaubst du an das Schicksal?

Gruß Lady Darkover

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
nein,

liebe lady, ich glaube nicht an schicksal. wer leute auf das schicksal orientieren will, will sie willfährig machen. man muß sein leben selber leben und somit auch selber gestalten. also bevor ich an schicksal glaube, glaube ich lieber an gott. lg
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!