Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
116 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Unbesprochen
Eingestellt am 18. 08. 2008 19:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Lacrima
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2008

Werke: 6
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lacrima eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unbesprochen


Wir haben zusammen einen Toten
in unseren Armen gehalten,
und waren es doch wir die, die da blieben,
den Sonnenaufgang zu gestalten.
Zu Grabe trugen wir den Tot
der unsere Namen mahnte,
den dennoch keiner all der Schatten -
in seinen Augen ahnte.
Nun steh ich hier an deinem Bett,
mit deinen in den meinen
- und all die Tränen fallen nieder;
nur wünschte ich es wären die meinen.

__________________
Lacrima Artis

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Lacrima,

zuerst ein herzliches Willkommen in der Lupe. Leider habe ich heute erst Deinen Text wahrgenommen und gelesen.

Das LyrIch ist Betroffener und Trauernder zugleich. Es ruft einen Dritten an, mit gemeinsam die Trauerarbeit geleistet werden soll.

Zum Einen sollte in Z5 das Wort "Tot" wohl "Tod" geschrieben werden. Zum Anderen scheint in diesen Vers wohl ein Wort zu fehlen, und zwar "Händen". Dann läse sich die Zeile so:

quote:
mit deinen Händen in den meinen

Der Text neben einigen interessanten Bildern gerade im Metrum noch etwas merkwürdig Unfertiges. Das solltest Du vielleicht nochmals Hand anlegen.

Alles Gute und frohes Dichten

Lieber Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!