Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
140 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzgeschichten
Und der kleine Rabe flog zu den Sternen
Eingestellt am 17. 05. 2001 12:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Der kleine Grauhai
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 16
Kommentare: 96
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Und der kleine Rabe flog zu den Sternen, hoch hinaus, zu den Elfen und Wesen jenseits dieses Sonnensystems. Er flog, weit, immer weiter, weil er keine andere Wahl hatte. Die Welt hinter ihm war fort, ausgel├Âscht, f├╝r immer unerreichbar. ÔÇ×Auf Wiedersehen, Welt", sagte der schwarze Vogel. Der Rabe hatte unter seinem Arm nur einen Koffer voller Dinge die er mitgebracht hatte, aus der fremden Welt die grade noch seine allernaheste gewesen war.

Das schlimmste aber war, dass er, obwohl er immer weiter fortflog, die ganze Zeit genau wu├čte das er nie vergessen k├Ânnen w├╝rde. Wie ein verlorenes Paradies, f├╝r ewig am Horizont, f├╝r ewig vermisst, nie wieder w├╝rde es sein. Wenn Rabenleben Formen annehmen, Zuk├╝nfte Rabenformen, dann ist Tragik leider vorprogrammiert. So war es auch hier. Denn alle Raben freuen sich auf Liebe und Abh├Ąngigkeit ÔÇô und sie suchen nur Rabenfrauen die zu dergleichen au├čerstande sind. Immer hauen sie sofort ab, wenn es ernst wird, die Rabenfrauen. Ein sehr, sehr ungl├╝cklicher Sachverhalt. So kommt es ├╝brigens auch, da├č alle Raben zwar wissen was Interdependenz bedeutet, aber nie in den Genu├č kommen diese auch mal zu erleben. Deshalb gucken Raben immer traurig und sind sehr scheu.

Als der kleine schwarze Vogel oben bei den Elfen angekommen war, lachten sie und freuten sich. ÔÇ×Hallo, kleiner Rabe, wir haben schon auf dich gewartet!". Und der Rabe mu├čte feststellen, da├č eine ganze Menge schwarzer V├Âgel und Haie hier oben wohnten und f├Âhlich waren. ÔÇ×Komisch. Ich dachte es w├Ąre meine ganz pers├Ânliche Spezial-Entscheidung gewesen hier nach oben zu fliegen", sagte da der Rabe. ÔÇ×Und jetzt sind so viele Verwandte hier, was ist das hier denn f├╝r ein Ort?". Die Elfen l├Ąchelten milde und streichelten dem kleinen Raben ├╝ber den Kopf. ÔÇ×Das hier ist das Paradies, kleiner Vogel. Hier kommen nur Raben und nette Haie, von denen es ├╝brigens erstaunlich viele gibt wie du feststellen wirst, herein. Und es sind tats├Ąchlich Verwandte von dir hier, Seelenverwandte. Schau, hier ist zum Beispiel Youri, der kleine Grauhai." Youri schaute versch├Ąmt beiseite. Der kleine Rabe freute sich sehr ├╝ber den neuen Freund und desweiteren dar├╝ber dass er doch alles richtig gemacht hatte. ÔÇ×Komm Youri, wir gehen unterwasser spielen", sagte da der kleine Rabe. Und dann drehte er sich nochmal um, k├╝├čte der sch├Ânsten der Elfen die Nase und sagte: ÔÇ×Dann habe ich ja doch alles richtig gemacht".

__________________
Kommt doch mal in mein Korallenriff

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wieder

eine sehr liebenswerte geschichte von dir. die armen rabenm├Ąnner tun mir leid. vielleicht k├Ânnen sie das ersehnte erlebnis aber nur deshalb nicht bekommen, weil die rabenfrauen genau wie ich nicht wissen, was "Interdependenz" ist. hoffentlich bin ich jetzt in deinen augen nicht ne ganz dumme oder gar ne dumme gans. ganz lieb gr├╝├čt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Der kleine Grauhai
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 16
Kommentare: 96
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
nein

du bist keine dumme Gans. Und es hei├čt soviel wie "gegenseitige Abh├Ąngigkeit". .
__________________
Kommt doch mal in mein Korallenriff

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
aha.

vielen dank f├╝r die freundliche aufkl├Ąrung. ├╝brigens habe ich deine sch├Ânen geschichten gesammelt und m├Âchte sie - ein wenig illustriert mit handels├╝blichen cliparts - meinen enkeln schenken. dazu bitte ich um deine freundliche genehmigung. ganz lieb gr├╝├čt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Der kleine Grauhai
Hobbydichter
Registriert: Apr 2001

Werke: 16
Kommentare: 96
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
selbstverst├Ąndlich

hast du sie hiermit. Hier. So. Bitte. Aber nimm ja sch├Âne Bildchen! . Gru├č, Grauhai.
__________________
Kommt doch mal in mein Korallenriff

Bearbeiten/Löschen    


Omar Chajjam
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 83
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der Ansatz ist sehr gut, aber Du nimmst die ganze Geschichte zu pers├Ânlich. Und Elfen sind auch nicht das, was in B├╝chern steht. Grauhaie aber sind schon sehr feinf├╝hlig.

Gru├č
Omar

Bearbeiten/Löschen    


flammarion
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Jan 2001

Werke: 278
Kommentare: 8208
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um flammarion eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
danke.

du kannst versichert sein, da├č ich die sch├Ânsten bildchen nehme, die ich finden kann. ganz lieb gr├╝├čt
__________________
Old Icke

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzgeschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!