Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
304 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Unendlichkeit
Eingestellt am 10. 03. 2004 18:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
PAGAN
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Feb 2004

Werke: 16
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um PAGAN eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Am andern Ende dieses Licht,
Drum herum herrscht nur das Dunkle.
Wohl bedeckend mein Gesicht,
Mit wohliger Wärme funkle.

Ist's jetzt aus? die ständige Frage,
Niemals die Antwort zu finden geglaubt,
Dacht ich ist's Nacht, hell am Tage?
Hat mich der ganzen Seele beraubt.

Doch ich sehe sie, die Ewigkeit,
Es ist kein Ort der Verdammten,
Eines erfüllt mich voll Seeligkeit,
Die Tränen der geliebten Bekannten.

Nun sei es geschehen, was bleibt ist die Trauer,
Ich kann nicht mehr trösten, soweit ich's bedauer,
Doch seid euch gewiß, der Frust wärt nicht immer,
Ein Mensch besitzt die Unsterblichkeit nimmer.

Ein jeder muss diese Welt verlassen,
Drum sollte auch jeder niemals verpassen,
Sein Leben zu leben, genießen, zu fühlen,
Und in der lebendigen Vielfalt zu wühlen,
Die unsere Welt vortrefflich beschreibt,
Was dann folgt ist die Unendlichkeit!

PAGAN (7.11.2000)
__________________
(c)PAGAN

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!