Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
520 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Ungleich?
Eingestellt am 27. 09. 2005 01:59


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
brummtuet
Nennt-sich-Schriftsteller
Registriert: Sep 2005

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um brummtuet eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gequirlte Schei├če wird gesagt,
Wenn ich rede.
Niemand will mich verstehen,
Geschweige denn zuh├Âren.
Vielleicht habe ich es verdient,
Vielleicht auch nicht.
Wer wei├č das schon.
Gott?
An den glaube ich nicht.
Meine Eltern?
Denen wei├č ich was ordentliches zu erz├Ąhlen.
Er sonst?
Freunde?
Die h├Âren doch nicht zu.

Und trotzallem rede ich mich dumm und dusslig,
Nur um jemanden zu finden,
Der mir ordentlich zuh├Ârt
Und mir hilft.
Mich versteht,
Selbst bei dem kleinsten Ding.
Ein Wort
Und eine person wird mir sympathisch.
Aber immer das Gleiche.

Wir Menschen sind oft zu ungleich
Um uns zu verstehen.
Und doch gibt es immer jemanden,
Der uns versteht,
Uns zuh├Ârt,
Uns hilft.
__________________
┬░~o~┬░das brummtuet┬░~o~┬░

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

├╝ber was redest du denn?

das fazit am schlu├č wirkt aufgesetzt.
ansonsten ist schon klar, dass verst├Ąndigung nicht leicht
ist. manche menschen sagen einem herzlich wenig.
bestimmt l├Ą├čt sich das thema als prosagedicht besser
ausf├╝hren.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!