Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
489 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Unglücklich verliebt
Eingestellt am 13. 10. 2001 01:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
BiaBln
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2001

Werke: 74
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um BiaBln eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich weis nicht, was ich sagen soll,
warum find ich dich nur so toll?
Ich habe noch nicht ganz kapiert,
was hier und jetzt mit mir passiert.

Ich bin doch schon vergeben,
ich kann doch so nicht leben.
Ich sitze zwischen zwei Stühlen,
verwirrt von den Gefühlen.

Es ist hart, verliebt zu sein,
wenn du nicht weisst, wie es mir geht!
Es ist hart, verliebt zu sein,
wenn du nicht weisst, wie es um mich steht!

Kann ich es einfach wagen?
Soll ich dir alles sagen?
Wie wirst du reagieren?
Werd ich dich dann verlieren?

Ich habe dich gesehen,
du wirst es nicht verstehen.
Ich werd versuchen zu vergessen,
kann nicht schlafen und nicht essen.

Es ist hart, verliebt zu sein,
wenn du nicht weisst, wie es mir geht!
Es ist hart, verliebt zu sein,
wenn du nicht weisst, wie es um mich steht!

Ich werde vermeiden dich zu sehen,
werde nie mehr zu dir gehen.
Werde die Gefühle ignorieren
und mein Leben neu sortieren.

Schließe die Augen, sammle Kraft ...
... gut zu wissen:

Ich habs geschafft!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
manchmal hat die liebe auch verlierer

hallo bia,
liebe passiert mit uns
und manchmal kommt sie recht ungelegen
dann sind wir hin- und hergerissen
in der zwickmühle sozusagen
eine schwere zeit und harte prüfung
denn verletztheit wird nicht ausbleiben
liebe passiert
da ist nichts zu machen, das beschreibst du
in deinem gedicht schön
deine innere zerissenheit, deine fluchtgedanken
und deine ohnmacht
was kann helfen?
da gibts kein patentrezept
es ist ein prozeß, eine auseinandersetzung
bei der du dir auch über deine alte beziehung
klarer werden wirst
über deine wünsche und sehnsüchte
über das, was du vermißt
liebe passiert
und niemand hat schuld
das glück des einen wird zum leid des anderen

leichtfertig eine gewachsene beziehung wegen
einem "verliebtsein" zum teufel zu schicken
wäre fatal
manchmal allerdings hat sich eine beziehung mit
der zeit totgelaufen
und man wollte es nur nicht wahrhaben
dir darüber klarzuwerden
dabei hilft dir diese erfahrung

alles gute
ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


BiaBln
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2001

Werke: 74
Kommentare: 321
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um BiaBln eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tja Ralph...

...Liebe ist wirklich eine dümmliche Erfindung. Manchmal denke ich, es wäre besser ohne sie. Aber wenn die Liebe mal wieder zugeschlagen hat, freue ich mich doch, dass es sie gibt. Bis zu dem Tag, wo sie mich wieder verlässt...dann verwünsche ich sie wieder!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!