Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
72 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Unheimliche Begegnungen
Eingestellt am 16. 04. 2010 12:13


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
uldo posch
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2006

Werke: 7
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um uldo posch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

(neu)
Es trafen sich
im Ozean
Ein Tintenfisch
und Pelikan

Der Pelikan
wurd┬┤ F├╝ller
und Fisch? Um den
wurd┬┤s stiller

(Original)
Es trafen sich
im Ozean
Ein Tintenfisch
und Pelikan

Der Pelikan
wurd┬┤ F├╝ller
um den Fisch dann
wurd┬┤ es stiller

Anmerkung: Ich lasse es mal so eine Weile stehen und Danke an Rhea_Gift Heidrun und sta.tor f├╝rs Aufdecken der Unebenheiten...
Ich habe mich f├╝r die obige neue Version entschieden, fast die Version von Rhea, die gab aber den entscheidenden Ausschlag....

Nochmals Danke!


Version vom 16. 04. 2010 12:13

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Gr├╝├č dich uldo,

eine witzige Idee, die aber noch etwas "eleganter" umgesetzt werden k├Ânnte, mit kleinem Zusatzgag:

quote:
Es trafen sich
im Ozean
ein Tintenfisch,
und Pelikan.

Der Pelikan
wurd F├╝ller,
ums Fischchen
etwas stiller.

Liebe Gr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Sta.tor
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ne andere Variante:

Es trafen sich
im Ozean
ein Tintenfisch,
und Pelikan.

Der Pelikan
wurd F├╝ller,
der Oktopus
viel stiller.

Sta.tor
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


uldo posch
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jan 2006

Werke: 7
Kommentare: 21
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um uldo posch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

@Heidrun,

Danke f├╝rs Lesen und Deine Meinung. Mir gef├Ąllt der Gedanke es umzustellen, die Verniedlichung "Fischchen" sagt mir allerdings nicht zu weil es sich f├╝r mich laut vorgelesen irgendwie hakt...

@Sta.tor,

dies ist eine sehr interessante Variante, ich ├╝berlege...
Danke erst einmal, ich komme eventuell auf diese Verbesserung des Textes zur├╝ck, noch str├Ąubt sich was in mir bez├╝glich der urspr├╝glichen Wendung "um den Fisch dann wurd┬┤ es stiller"....

"dann" spielt vieleicht metrisch nicht so recht mit wird man sagen, hatte aber f├╝r mich im Redefluss das gewisse Etwas....

wiegesagt ich denke dr├╝ber nach und lese mir das wohl paar mal selbst vor...Merci

U.P.


Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

M├Âglich w├Ąre auch:

Es trafen sich
im Ozean
Ein Tintenfisch
und Pelikan

Der Pelikan
wurd┬┤ F├╝ller
Der Fisch, um den
wurd┬┤s stiller

Was meinste?

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich sehe ein Problem mit den Artikeln und mit "wurd's":

Es trafen sich
im Ozean
ein Tintenfisch
und Pelikan

Der Pelikan
wurd┬┤ F├╝ller
und Fisch? Um den
wurd┬┤s stiller

In der ersten Strophe erscheint "Pelikan" als Name, in der zweiten als Artname.
Dagegen erscheint der Fisch in der ersten Strophe als Artname und in der zweiten als Name.

In einigen Regionen /vor allem im S├╝den) kann ein Name mit einem bestimmten Artikel verbunden werden, diese Anwendung ist aber durch den restlichen Kontext blockiert.


Mein Vorschlag w├Ąre, die Artikel zu ├╝berarbeiten.
Man kann sie zum Beispiel alle weglassen.
Aus "der Pelikan wurd' F├╝ller." wird zu "Aus Pelikan ward F├╝ller."

"Wurd's" w├╝rde ich durch "ward's" ersetzen.
Beide Varianten sind aber m├Âglich.
Das "a" klingt aber besser, da es mit "Pelikan" eine Assonanz bildet und vor allem, weil der Vokal dann lang ist.

Das ist n├Âtig, damit das Gedicht im Gleichgewicht steht.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!