Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92245
Momentan online:
308 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Unikat
Eingestellt am 18. 09. 2001 14:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



Du sagst, was ich für dich bedeute,
sprengt das Bewusste, den Verstand.
Die Wahrheit, die man einmal scheute,
liegt heute offen auf der Hand.

Ich weiß, was wir einander geben,
ist mehr als durchschnittlich, normal.
Erstmals begreife ich das Leben
als Quintessenz – phänomenal.

Dachten wir stets, dass wir falsch denken,
wissen wir heute, was geschieht,
wenn man versucht, etwas zu lenken,
für das es gar kein Steuer gibt.

Wir wissen, man hält nichts am Kochen,
wo Glut fehlt – wo kein Feuer brennt.
Fragliche Zeit, die Jahre – Wochen.
Antwort, wenn man sich selbst erkennt.

Denn plötzlich geht es nicht ums Siegen.
Man spürt nur die Verbundenheit.
Man will nur geben, leben, lieben,
und man ist einig mit der Zeit.

Kein Tag hat vierundzwanzig Stunden.
Der Motor jeder Uhr dreht leer.
Man weiß, die Angst ist überwunden.
Die Wertfreiheit gibt die Gewähr.

Denn sage ich, dass ich dich liebe,
dann meine ich dein Wesen pur.
Ein Bild, dass zu beschreiben bliebe,.
zeigt dich im Ganzen, mit Struktur.

Ein Lichtsignal ist angekommen.
Ausdruck durch Wärme, der erklärt:
Man ist am Ziel. Ist angenommen.
Unfassbarkeit, die man erfährt.



__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
genießt die Zeit

Da ihr beide angekommen
ruht in euch, genießt die Zeit
schöpft die Liebe wie gewonnen
seid für eure Reise bereit

liebe Feder,

da ist dir wieder etwas Zauberhaftes gelungen.

Femi

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zu Zweit den Lebensweg nun geh`n,
Zu Zweit kann man alles übersteh`n,
Zu Zweit, das heisst in Glück und Pein
lässt man den Andern nie allein

So werdet ihr all euer Denken,
fortan in die gleichen Bahnen lenken.
Nach Vorn richtet sich euer Blick,
bleibt mir zu wünschen recht viel Glück

Liebe Feder,
wunderschön ist dein Gedicht, ich wünsch dir/euch all das, was ihr euch selber wünscht

Liebe Grüsse
deine Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Femi,
danke für deine Zeilen und danke für dein Lob! !

Das Ziel erreicht. Vorbei das Hasten.
Den Stein gesetzt. Das Fundament.
Wir schweben. Wir verloren Lasten.
Kreisen ums Wir, das sich bekennt.

Deine Feder



Hallo Brigitte,

du weißt, es gäb noch viel zu sagen.
Doch kennst du ja auch den Befund.
Als Antwort auf die größten Fragen
tauchte das Wir hinauf vom Grund.

Es ist nun ganz an Land gegangen.
Kein Zweifel perlt. Es hält die Form.
Das Alltagsglück hält uns umfangen.
Was täglich sein kann, freut enorm.

Kein Richtungsweiser. Süden/Norden.
Nur ein Zenit – zentral der Ort.
Gewissheit lebt. Fühlt sich geborgen.
Vertrauen greift. Das Wir lebt fort.

Danke dir – auch im Namen von Michael!

Bis später!
Deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!