Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
242 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Unsicher
Eingestellt am 22. 06. 2001 19:08


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Deine ausdrucksvollen Augen fesseln meinen Verstand
und bin gefangen in einem goldenen Palast,
der weder Fenster noch T├╝ren besitzt.
Dort gibt es wundersch├Âne Dinge,
von denen ich nie geglaubt h├Ątte,
dass sie je existieren w├╝rden.
Ich schaue mir alles ganz genau an, doch mit der Zeit
kenne ich jedes Detail und nun suche ich
verzweifelt nach dem Ausgang.
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hans-H. Holtmannsp├Âtter
M├Âchtegern-Schreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 3
Kommentare: 66
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ja, das kenne ich. So geht es mir auch immer! Besonders in Kneipentoiletten! Zuerst sieht man jede Menge Spr├╝che, liest sie, lacht sich scheckig und dann? Man kennt alle und will raus, aber die verdammte beschissene Schei├čhaust├╝re klemmt! Ich kann es nachempfinden! Sehr sch├Âner Text!
__________________
(c) 1443 - 3488 Hans-Heinrich HoltmannSp├Âtter - Gott ist tot, aber daf├╝r gibt es ja mich! www.blutwurst.de.vu (Nach dem Diktat verreist!)

Bearbeiten/Löschen    


Lady Darkover
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 113
Kommentare: 215
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lady Darkover eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Hans,

du scheinst ja wohl gerne deine Antworten in netter Satire zu verpacken oder warum vergleichst du meine Zeilen mit der Kneipentoilette. Aber du sagtest ja schon, dass Humor an erster Stelle steht, ist O.K. Mir geht es eigentlich auch so, doch bin ich ein wenig beleidigt, wenn man meinen Sinn verdreht.
__________________
Ich bitte um eure Meinung zum Text.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!