Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
425 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Unsicheres Terrain
Eingestellt am 26. 07. 2008 16:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unsicheres Terrain


Leichthin
wandern meine Finger
über vulkanisches Gebiet
erforschen deine Tiefen

Suchen
nach Magmaströmen
unter bebender Haut
dem Gold der Aphrodite

Eruptionen
schleudern mich ins Licht
eines kalten Hotelzimmers
deine Hand - fängt mich auf



Version vom 26. 07. 2008 16:36

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

das hier scheint mir zu viel des Guten, zu kitschig, wie ich finde.

quote:
an bebenden Flanken
in glühendem Schlund
das Gold der Aphrodite
Eine Methaper hätte nach meinem dafürhalten gereicht.

lg
Duisburger


__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


Pola Lilith
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2008

Werke: 23
Kommentare: 326
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Pola Lilith eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

"Eruptionen
schleudern mich ins Licht
eines kalten Hotelzimmers
deine Hand - fängt mich auf"

Dies ist stark - damit sollte es anfangen !

Versuch's doch mal, dann könnte es ein spannendes Poem werden !

Gruß, Pola

Bearbeiten/Löschen    


Pola Lilith
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2008

Werke: 23
Kommentare: 326
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Pola Lilith eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Oh, dann ist mein Kommentar falsch aufgefaßt worden und ich drücke mich nun konkreter aus:

Die letzte Strophe ist gut, weil stark und ohne Schnörkel !

Die vorherigen Strophen sind für mich nichtssagend, weil abgegriffen im Ausdruck und daher ohne dichterischen Wahrheitsgehalt.

Gruß, Pola

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Johanna,
danke für deine Einschätzung. Ich habe mal versuchsweise an der 2. Strophe etwas "gefeilt." Ob es geholfen hat, wissen die Götter (lächel).
LG
Manfred

Hallo Pola,
was bitte verstehst du unter "dichterischem Wahrheitsgehalt?"
Grübelnde Grüße
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Duisburger
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 82
Kommentare: 2116
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Duisburger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Perry,

die "Verbesserung" im Mittelteil mag ich nicht sehen, das ist mir immer noch nicht subtil genug, um mich als Leser zu berühren. Zu offen, zu direkt diese Anlehnung an das Vulkanbild.

Duisburger
__________________
Unter den Kastraten ist der eineiige König (unbekannter Gas- und Wasserinstallateur).

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!