Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
354 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Unter-Druck
Eingestellt am 13. 12. 2005 09:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil




Unter-Druck

Manchmal wenn ich
tief und zu lange
hinab tauche
in deine Seele
lastet der Druck
dann treibe ich
mit tauben Ohren
zurück zu meinem Ufer.












Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stoffel,

zur Form: Es würde mich sehr wundern, wenn dieser lange Satz als Kurzlyrik durchgeht.

zum Inhalt: Ich denke, jeder ist letzten Endes selber Schuld, wenn er sich wegen eines Dus unter Druck setzt oder setzen lässt. Da es keinen Taucherschein für fremde Seelen gibt, läuft das Procedere der Dufindung bei Dir offenbar über die aus der Softwareentwicklung bekannte Problemlösungsmethode "Trail and Error" ab. So gesehen ein interessantes Bild, das ich persönlich eher nicht teile, da es sehr nach Grenzverletzung klingt.

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


tho schett
???
Registriert: Oct 2005

Werke: 36
Kommentare: 93
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um tho schett eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein sehr schönes Kurzgedicht. Gefällt mir sehr. Das Wort "Seele" würde ich vermeiden, ist für meinen Geschmack zu abgegriffen.

Gruß tho
__________________
©thosche

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich finde den Begriff "Seele" passend, weil man ihn nicht ersetzen kann.

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hi,

nun, ich könnte natürlich Kommas und Punkte setzen. Wollte es aber nicht, um einen "Tauchgang" nicht zu durchbrechen und ab/ein-zugrenzen.

Was soll ich erklären, NDK, damit auch DU das richtig verstehst. Woran mir ja liegt.*smile*

Es gibt Menschen, die vereinnahmen einen. Sie reden nur von sich. Ok, ich höre gern zu, äussere mich auch. Nur, sind sie in ihrer Art und Weise,in ihrem Egoismus, fast schon erdrückend. Ziehen einen mit runter.
Klaro liegt es an einem selbst, das nicht zu zu lassen. Aber es passiert dennoch.
Ich habe was das angeht, sehr viel in den letzten vier Jahren gelernt.
Nämlich das wieder zu meinem eigenen Ufern zu kommen, abzuschalten. Auch mal auf "taub" stellen. Denn...ICH bin ja auch noch da.

So, mehr kann ich irgendwie nicht dazu sagen.

Lieber Tho,
es ist nun mal das Seelenleben, in das wir eintauchen bei jemand anderer. Anderes würde mir wirklich nicht einfallen. Und so viele Begriffe sind "abgegriffen". Ich denke mal, kommt drauf an, wie man sie verwendet. Zu welchen Bildern wir sie packen. Oder?


Danke Euch beiden,
lG
Stoffel


PS: habe am Ende noch etwas umgestellt, wie ichs in der Art schon in der Schreibwerkstatt hatte. Bitte denkt mal an Taucher, da gibt es doch den Unterdruck.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!