Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
71 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Unter Fischen II
Eingestellt am 14. 04. 2007 22:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unter Fischen II


Sieht man des Meeres sanfte Wellen
Und zählt hernach dann die Sardellen
Ganz eng gequetscht in dieser Dose,
Fest eingelegt in öl’ger Sauce,

Man zählt und kommt auf zehn und mehr,
So wird das blanke Auge leer.
Es fragt sich still der, der da zählt
Warum man armen Fisch so quält.

Man nimmt mit Leichenbittermine
Sanft in die Hand die Ă–lsardine
Und schiebt sie zwischen seine Lippen,
Die dann am Ă–l der Finger nippen.

Ein Lächeln spielt leicht um den Mund.
Die Fische gleiten in den Schlund.
Die Zunge schmeckt ein wenig Meer.
Die kleine Dose wird rasch leer.

So ist es meist mit den Sardellen,
Die aus des Mittelmeeres Quellen
Sich wandeln rasch in Ă–lsardinen,
Weil sie dazu geboren schienen.


__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


4 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂĽr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!