Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
67 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Unter Fischen V
Eingestellt am 20. 04. 2007 19:35


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1536
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unter Fischen V


Der Morgen sieht die zwei Sardellen
Über Wellenkämme schnellen.
Der Abend sieht ‚Äď in goldnem Glanze ‚Äď
Immer noch das Paar beim Tanze.

Da, plötzlich, klingt ein Möwenschrei:
Mit dem Tanzen ists vorbei,
Weil einer von den beiden fehlt.
Möwenkreischen, wie entseelt,

Das hört die arme Florentine:
Schmerz zerfurcht der Fischin Miene.
Sie weint dabei die reinsten Bäche
In die große Wasserfläche.

Am Morgen tanzt sie ganz allein:
Trauern will sie. Kurz und klein
Zu schlagen wäre sie versucht,
Möwen, die sie laut verflucht.

Von fern besieht das Fischmann Franco,
Lieben tät er sie gern blanko,
Beschenkte sie auch mit Geschmeide,
Wenn sie darauf nicht mehr leide.

Am Abend spricht sie Franco an,
Ob er sie denn trösten kann
Mit etwas Witz und etwas Flachs.
Franco spielt den großen Max

Und taucht, wie viele dumme Kerle,
In die Tiefe nach der Perle.
Er √ľbersieht den Hai, den wei√üen,
Welcher musste zu nur beißen.

Nun die Moral von der Geschicht:
Greife nach den Perlen nicht,
Denn irgendwo steht stets ein Hai,
Rei√üt vergn√ľglich Dich entzwei.



__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f√ľr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!