Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
252 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Utopia der Liebe
Eingestellt am 28. 11. 2003 09:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Winfried Kerkhoff
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gebettet auf gelben Margeriten,
auf der Haut die Glut der Sonne,
liegst du da nackt,
das Haar voller Zitronenblüten,
deine Augen sprühen wie der Etna.

Deine Lippen vibrieren wie eine Muschel,
die sich im heißen Wasser zitternd öffnet.
Deine Arme und Beine weit geöffnet,
voller Verlangen, mich zu empfangen.

Verheißungsvolle Augenblicke,
die auch in mondlosen Nächten
deine Träume leuchten lassen.

Ich entdecke Utopia,
kein Land auf der Weltkarte.

Es liegt auf der Brücke
zwischen unseren Leibern

und unseren Herzen.

__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Winfried!

Deine Betrachtungsweise gefällt mir ...

Ein schönes Wochenende!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

...ein wirklich schönes Land, wenn man es gemeinsam entdeckt.
Gefällt mir sehr!
Liebe Grüße IKT

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7572
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Winfried Kerkhoff,

der Schluss wirkt auf mich etwas zu pathetisch und künstlich rangehangen.
Eine Trennung zwischen Herz und Leib ist im Anfang nicht zu entdecken, so daß die letzte Zeile irgendwie zu viel erscheint.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Winfried Kerkhoff
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Schakim und IKT, Eure postiven Stellungnahmen haben mich sehr gefreut. Die Anregung, das Land gemeinsam zu entdecken, werde ich aufnehmen und versuchen, die entsprechenden Voraussetzungen zu schaffen, wenns denn klappt;-)) Deinen Hinweis, Lapismont, das Gedicht nochmal zu bedenken, nehme ich auf und werde Utopia am Anfang des Gedichtes schon suchen. Vielleicht ist das Gedicht dann runder! Danke allen für die Befassung mit dem Gedicht. Euch einen besinnlichen 2. Advent! Winfried
__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen    


Winfried Kerkhoff
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Nachtrag

Wie angekündigt, habe ich das Gedicht ein wenig verbessert - so hoffe ich. Unter meiner HP, News zu finden. Aber nur, wer Lust hat.
__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7572
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Winfried,

eine runde Sache ist Dein Gedicht jetzt geworden!
Gefällt mir jetzt richtig gut, gerade der Bogen der Suche schliesst den Text in sich ab.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!