Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
517 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Uvula animi
Eingestellt am 04. 02. 2011 11:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich reihere heut kiloweis‘ aus schwerem Geiste feiste Batzen:
Schon kommt der erste Gang den Hals entlang in mir empor gequollen -
malade Adern pumpen hadernd, aufgebläht und angeschwollen,
wie langgezogne Schlängelwürmer, die sich kräuseln, die bald platzen.

Ich beuge mich und kommentiers mit Schlucken und mit Augenrollen.
Dann stocke ich. Die größren Brocken hocken tiefer noch im Rachen,
doch kann ich blutrot angelaufnen Haupts den nächsten Schub entfachen,
der brechend sich entlädt, wie eine Mär. Ich schöpfe aus dem Vollen.

Doch ist mir, ach, noch immer schlecht, was mich zu andern Mitteln zwingt,
denn kann ich diesmal drücken und posaunen bis ich furchtbar schiele -
da kommt nichts mehr, sodass ich fingernd an des Gaumens Zipfel spiele.

Ich halt mich fest. Und warte. Bis der letzte große Stoß gelingt,
der mich befreit, für kurze Zeit, vom zehrenden Gedanken schier:
Das Leben stößt mir übel auf und reihernd bring ichs zu Papier.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Janosch
???
Registriert: Feb 2005

Werke: 152
Kommentare: 290
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Janosch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hey label, ja, hinweise auf das ende gibts eigtl nur in der ersten zeile, wie du shcon sagst, und ende 2. quartett "wie eine mär. ich schöpfe aus dem vollen". das ganze geht natürlich ziemlich unter, da man als lesender wohl doch eher auf dem ganzen erbrecherhabitus gemünzt ist und darauf klar kommen muss. als ichs schrieb war mir klar, dass das nicht jedem gefallen wird, weil nunmal das kotzen bildlich beschrieben ist und das ist vermutlich eklig. aber es war mir einfach ein jux und es freut mich, dass du dem was abgewinnen konntest.
gruß janosch

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!