Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
396 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Valentin Augen
Eingestellt am 15. 02. 2003 14:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil



(Bezug zu: Amor, du bleibst aktuell/Leselupe)

Knapp zwei Jahre – kaum zu glauben -
immer noch verliebt in dich.
Seh’ dich mit den gleichen Augen.
Schon das spricht allein fĂĽr sich.

Knapp zwei Jahre – sie verliefen,
als wär’ Zeit ein Katzensprung.
Alle Stunden dort verbriefen:
Wenn man altert, hält dies jung!

Knapp zwei Jahre unerklärlich.
Als wenn’s Gestern Zukunft schreibt.
Bleib mir weiter so gefährlich.
Ich bin gern fĂĽr mehr bereit!

Knapp zwei Jahre lassen hoffen,
dass man sich noch lang so sieht.
Amor hat einst gut getroffen.
Schuss ins Ziel, wenn man so liebt!

Knapp zwei Jahre und noch Pfeile.
Jeder davon trifft und sitzt.
Lass sie dort, denn Langeweile
hat noch nie ein Herz stibitzt.

Knapp zwei Jahre – eine Frage:
sag mal: „Schon so lange her?“
Knappe siebenhundert Tage
streuen knisternde Gewähr?

Knapp zwei Jahre – kaum zu glauben -
keine Stunde je bereut.
Nur ein Blick in deine Augen
und, was war, das lebt erneut!

Knapp zwei Jahre – kaum zu glauben.
Zeitig, wenn auch „zeitlich“ spät!
Amor traute unsern Augen …
Psyche wusste … was dort steht ...

__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Federchen

Ja was sind denn schon zwei Jahre,
wenn du verliebt bist in dein GlĂĽck.
Das ist es ja, das Wunderbare,
und denkst mit Freude gern zurĂĽck.

Ja, was sind denn schon zwei Jahr,
so kurz, wenn du sie in Seligkeiten miĂźt.
Und lang, denkst du zurĂĽck, fĂĽrwahr,
was währenddessen alles geschehen ist.

Ja, was sind denn schon zwei Jahr,
Der Anfang nur einer schönen Zeit.
FĂĽr die Zukunft seht ihr beide klar,
mit dem Wissen, dass ihrs nie bereut.

Meine WĂĽnsche begleiten dich
Deine Brigitte

__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂĽr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Kein Zwischenspiel...!

Hallo, Feder!


Sind's nun Jahre oder Tage -
Ist das nicht egal?
FĂĽr manche sind so Jahre Qual.
Viel mehr noch - eine Plage!

Umso schöner ist für Dich
Dieses GlĂĽck mit ihm.
Bist Du doch kein Interim!
Bleib' ihm ewig Federstrich!


Wünsche Dir einen schönen Sonntag!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Michael Wirth
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2001

Werke: 30
Kommentare: 135
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Michael Wirth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
zeitlos

Knapp zwei Jahre, und wir beide
sehnen uns allein zu sein.
EingehĂĽllt in zarter Seide,
Kerzen, Haut und roter Wein.

Knapp zwei Jahre, doch noch immer
Denke ich ans erste Mal.
Sehe dich im Kerzenschimmer
Du verzeihst, horizontal.

Knapp zwei Jahre sind nicht lange,
doch mir wird jetzt sonnenklar,
dass diese doch recht kurze Spanne
der eigentliche Anfang war.

Lass uns weiter Anfang spielen,
nie dem Ziel entgegen sehn,
lass uns suchen, lass uns fĂĽhlen,
lass uns langsam weiter gehen.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!