Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92217
Momentan online:
561 Gäste und 19 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vater
Eingestellt am 03. 12. 2008 11:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Honey
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 58
Kommentare: 157
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Honey eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vater


So manches graue Haar
hab ich an ihm verschuldet.
Die eine oder andere Falte
verdankte er mir.

Stets hielt er schützend
seine Hand mir hin.
Stand aufrecht und mit Rat und Tat
für mich auch gegen den Rest der Welt.

Drückte manches Auge zu
bei mir, dem wilden Kind.
Sah ohne Worte an
wenn etwas nicht so lief.

Hat Freude, Leid und Schmerz
mit mir geteilt.
Die Jugendjahre ausgekämpft
und ausgetragen.

Immer hinterher,
sah ich die Fehler ein.
Kein Wort, keine Warnung
hielten mich zurück.

Und trotzdem stand die Mauer,
die immer meinen Rücken stärkte.
Stets seine Hand ich spürte,
war manches Ding nur halb so schwer.

Nun ist die Mauer, mein Fels
nicht mehr.
Weggebrochen in des Lebens Verfall.

Jetzt liegt es an mir,
der Halt zu sein.
Könnt ich es nur ebenso gut.


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!