Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
248 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vater und Sohn
Eingestellt am 22. 12. 2002 20:29


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
VanOldi
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Aug 2000

Werke: 115
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Vater und Sohn

Was sind denn das f├╝r zwei Krakehlen,
die sich durch meinen Wald hier stehlen?
Der eine sehr gro├č, der andere klein,
ein Elf und ein Zwerg, die k├Ânnten es sein.

Reiten zusammen auf einem Rappen -
als h├Ątten sie Angst man w├╝rd┬┤ sie ertappen.
Wer solcherdings durch den Forst galoppiert
der hat etwas schlechtes im Schild das er f├╝hrt.

Jetzt blickt der Kleine auch noch zu mir hin -
mit Sicherheit fragt er sich nun wer ich bin,
und f├Ąngt gleich an mit dem Gro├čen zu tuscheln.
He, sprich mal lauter - der scheint ja zu nuscheln.

Nun werden sie wohl ├╝ber mich diskutieren
und den Sinn f├╝r die Wirklichkeit dabei verlieren,
schon krallen sie sich fest an den Pferder├╝cken
├╝berfliegen die Wurzel und erst recht deren T├╝cken.

Durchpreschen die B├Ąume, dass den Teufel es ehrt,
Naja nicht die Zwei, es prescht ja das Pferd,
denn oben auf ihm, die beiden Schragen,
rennen nicht mit - sie lassen sich tragen.

Ich erkenn nun die beiden und glaube es sind
ein knurriger Vater mit ├Ąngstlichem Kind.
Falls so dieser Reiter das Pferd weiter treibt
dem Knaben nicht viel vom Leben dann bleibt.

Solch┬┤ einen Vater und ├Ąhnliche Helden,
die sind den zust├Ąndigen Personen zu melden -
und auch wer sein Tier derma├čen hetzt,
wird von mir morgen fr├╝h der Beh├Ârde verpetzt.

Doch das mu├č noch warten, denn ich mu├č erst regieren,
und zun├Ąchst mal als Erlk├Ânig das Amtsgesch├Ąft f├╝hren.


__________________
(C) 2003 by Stefan Mollenhauer
Gedichte berichten verdichtet Geschichten

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


kaffeehausintellektuelle
Guest
Registriert: Not Yet

ist das krakelen absichtlich mit h geschrieben? weil du an kehlen dachtest?
sonst schreibt man krakelen n├Ąmlich ohne h.

die kaffeehausintellektuelle (altklug)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!