Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
609 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Verborgen
Eingestellt am 20. 12. 2002 08:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Verborgen

In dem Herzen deines Herzens
ist ein KĂ€stchen, drin ein KĂ€stchen
drin ein KĂ€stchen, drin ein KĂ€stchen,
und im letzten tiefsten Innern
weißt du brennen sacht ein FlĂ€mmchen.

Doch bald ziept es, brennt, ja, siedet,
was es da wohl macht und schmiedet?
Welcher Zauber nÀhrt dies Feuer?
Ach, es ist dir nicht geheuer.

Keiner weiß von deinen Qualen
bis die hellsten Liebesstrahlen
sichtbar dir im Herzen glĂŒhen,
goldne Funken um sich sprĂŒhen,
Lichter sternengleich entbrennen.

Sieh, nun lÀsst es sich erkennen,
was da wuchs ganz im geheimen,
Jetzt kannst du’s zusammenreimen.







__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lonelysoul
Guest
Registriert: Not Yet

lÀchel


...schöön, gefÀllt mir :-))

lieber gruss

lisa

Bearbeiten/Löschen    


Andrea1694
Hobbydichter
Registriert: Oct 2002

Werke: 81
Kommentare: 273
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Andrea1694 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Verborgen

Liebe Vera-Lena,

auch dieses, DEIN Gedicht, gefÀllt mir ausgesprochen gut.

WĂŒrde gerne mit einem Gegengedicht darauf antworten, doch leider fehlt mir im Moment die Zeit, da ich beruflich "letzter Arbeitstag in diesem Jahr" ziemlich unter Druck stehe.

Werde jedoch meine Zeilen an Dich sowie auf Dein Gedicht zu einem spÀteren Zeitpunkt - so ich hoffe "heute noch" - nachholen.

Herzliche GrĂŒĂŸe sendet Dir,
Andrea

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Verborgen

Liebe Lisa, liebe Andrea,

danke vielmals fĂŒr Eure freundlichen Worte!!!

Einen schönen Tag und liebe GrĂŒĂŸe!

Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das grĂ¶ĂŸte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!