Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
250 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verborgen
Eingestellt am 13. 06. 2003 23:10


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Verborgen

Auf wei├če Leinwand
in bunt geschwungener Form
bannen
mit kraftvoller Stimme
in h├Âchsten T├Ânen
ausrufen
wollten wir den Moment
dessen H├Âhe
die Wolken kitzelt
dessen Weite
den Horizont umspannt
dessen Tiefe
den Erdmittelpunkt durchst├Â├čt
und dessen Best├Ąndigkeit
in der Wiederkehr liegt

den Moment der Erkenntnis zu leben-

und legten ihn dann
wie ein kostbares Schmuckst├╝ck
sorgsam
in eine Schublade.

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mako
Guest
Registriert: Not Yet

legten den Moment in eine Schublade...

...bis wir Platz brauchten, die Schublade ausr├Ąumen mussten und der Moment verloren ging, auf immer?

Liebe wondering,

Dein Gedicht gef├Ąllt mir sehr gut und macht mich nachdenklich.

Ja, viele Momente wollen wir bewahren, zeigen sie uns selbst, wie sch├Âne Urlaubsbilder, "Schau, wie sch├Ân das war, weisst du noch, es wird wohl nie mehr so sein, wie damals" und vergessen dabei, diese Momente zu leben, da wir gerade dabei sind, sie f├╝r unseres Inneres abzulichten, in diesem einen Moment.

Ich verstehe Deine Zeilen als Pl├Ądoyer, diese Momente als das zu nehmen, was sie sind, ein einziger Moment, ihn zu geniessen, zu leben, zu teilen.

Zum Vers,
"den Moment der Erkenntnis zu leben",
eine Frage. Geh├Ârt das "zu" dort hin? Ich bin mir nicht sicher, w├╝rde aus dem Lesefluss heraus sagen, eher nicht. Du hast den Vers aber abgesetzt, daher steht er eventuell f├╝r sich, dann passt es wiederum.

Na, egal wie, ein wundervolles Gedicht.

Gruss
Mako

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber mako,
vielen Dank f├╝r deine ausf├╝hrliche Stellungsnahme. Du hast genau das wiedergegeben, was ich sagen wollte.

Ich glaube schon, dass das "zu" dahin geh├Ârt, denn es geht um die Erkenntnis "zu leben" ... Infinitiv oder Gerundium, oder so
vielleicht w├╝rde ein Komma helfen... puh... das ist jetzt so eine Feinschliffsache...
die Erkenntnis, zu leben
na, mal sehen, vielleicht gibt es noch Meinungen dazu...

Sch├Âne Wochenend-Momente w├╝nscht dir
wondering
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Samoth
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Wondering,

da ich ein Abo von Dir besitze, verpasse ich keines Deiner Werke. Und es lohnt sich immer wieder sie zu lesen. Dieses hier ist sehr gut. Meine Wertung (laut LL) lautet:

"Dieses Werk ist ausgezeichnet. Ich habe NICHTS zu meckern."

liebe Gr├╝├če
sendet Dir
Thomas

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
uiiii

Lieber Samoth,
was hast du? Ein Abo? Das alleine ist ja schon ein Grund zur Freude...wusste garnicht, dass es so etwas hier gibt. Ist das die Buddy-List, oder wie geht das?
Und dann deine Beurteilung....
Vielen Dank und einen sch├Ânen Sonntag Abend

Wondering

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!