Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
102 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erotische Geschichten
Verführung der anderen Art
Eingestellt am 19. 03. 2003 14:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dilayla
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 3
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Verführung der anderen Art

Noch bist Du jungfräulich, stehst vor mir in Deiner jugendlichen Pracht und blinzelst mich schelmisch an. Ohne Makel spannt sich Deine Haut über die üppigen Formen, sie glänzt und ist matt zugleich; Dein ausladender und doch so schöner Hintern wird betont durch Deine schlanke Taille. Ich betrachte Dich von allen Seiten, berühre Dich zunächst noch nicht, ziehe Dich mit meinen Blicken aus. Wie es wohl unter Deinem Kleid aussehen mag? Eine erste sanfte Berührung lässt mich erschauern, wohlige Wärme durchflutet meinen Körper, als ich Dir zärtlich über Augen und Wangen streiche... Du zeigst keine Reaktion, Deine Züge bleiben starr, doch spüre ich wie Du Dich unter meinen Händen langsam erwärmst. Zögerlich bewegen sich meine gierigen Finger abwärts, verharren schliesslich an den Rundungen Deines Pos. Meine Erregung wächst in der Vorfreude auf gemeinsame Stunden; in Gedanken sehe ich uns durch einsame Landschaften und verträumte Dörfer schweben, auf versteckten Parkplätzen sind wir leidenschaftlich nur mit uns beschäftigt, Du und ich, wir zwei, zur Einheit verschmelzend nehmen wir den Rest der Welt nicht wahr. Ich beschließe, frech die Initiative zu ergreifen, und befreie Dich in den wärmenden Strahlen der ersten Frühlingssonne zärtlich von lästigem Stoff, lasse ihn einfach an Dir hinabgleiten. Du wehrst Dich nicht. Stehst nun in Deiner ganzen Pracht vor mir – schlank, fast zierlich, doch hier und da erahne ich die Muskeln unter Deiner glatten Haut. Erneut ertaste ich mit meinen Händen Deine nackten Formen, jetzt jedoch bestimmt und fordernd; Deine Haut ist hier weich und zart, ein kaum wahrnehmbarer und doch so faszinierender Duft entströmt Deinen Poren und steigert mein Verlangen nach Dir ins Unermessliche. Ganz für mich will ich Dich haben, Dich besitzen, jetzt, Dir meine Befehle aufzwingen und es geniessen, wenn Du ihnen ohne Murren Folge leistest... fest umklammere ich den Schlüssel zu meinem Glück, er öffnet mir die Tür zu Deinem Innersten. Ich lasse mich fallen, gleite in Dich und verharre einen Augenblick... dann erwecke ich Deine sechs Zylinder zu fauchendem Leben und fahre mit Dir davon.




__________________
Make your presence felt positively.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Amalaswintha
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 17
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Amalaswintha eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Dilayla...!!

Musste am Schluß echt lachen...die Pointe ist dir gut gelungen...habe nie an etwas anderes als eine Frau gedacht....!!

Liebe Grüße
Amalaswintha
__________________
Ich schreibe also bin ich

Bearbeiten/Löschen    


dilayla
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 3
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Amalaswintha,

da bin ich beruhigt, diese Idee schwirrte schon so lange in meinem Kopf herum, aber ich wusste nicht wirklich ob sie genug hergibt... Dein Lob tut gut.

Gruss
Dilayla
__________________
Make your presence felt positively.

Bearbeiten/Löschen    


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

schön, sehr schön ... hast du mal an die Variante Motorrad gedacht?
Vielleicht noch den ein oder anderen Satz durch einen Punkt verkürzen und so mehr Spannung aufbauen.
Cabriolet *gg* das ist wirklich gut.

liebe Grüße
Reneè

Bearbeiten/Löschen    


toll.er
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 44
Kommentare: 32
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um toll.er eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bei deinem Text, der mir mit der Pointe gut gefällt, habe ich sofort in die Schublade greifen müssen, um meinen etwas älteren "Oh Monika"-Text auszugraben. Zur Vergnügung habe ich ihn auch mal schnell hier eingestellt. Ich mag Texte, bei denen nicht unbedingt gleich am Anfang alles klar ist.
Grüße
Toll.er

Bearbeiten/Löschen    


Sabine Röhrs
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2003

Werke: 8
Kommentare: 22
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sabine Röhrs eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo dilayla,

für Deine gelungenen Zeilen möchte ich Dich beglückwünschen.
Und doch möchte ich den Kommentar von Renee Hawk unterstützen. Du schreibst in Deinem Text:

Zitat:
und in den wärmenden Strahlen der ersten Frühlingssonne befreie ich Dich zärtlich von lästigem Stoff, lasse ihn einfach an Dir hinabgleiten;

Diese Zeilen erinnern doch sehr an eine Abdeckung. Sicherlich gibt es diese auch für Autos, aber eher bekannt
sind auch in meinen Augen die Motorradschutzbezüge.

Auch die Zeilen:

Zitat:
Dein ausladender und doch so schöner Hintern wird betont durch Deine - schlanke Taille.-

erinnern eher an eine Motorradform.

Einen lieben Gruss sendet Dir Sabine

Bearbeiten/Löschen    


dilayla
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 3
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Sabine,

endlich komme ich dazu, auf Deinen Beitrag zu antworten... danke für das Lob, aber auch für die konstruktive Kritik! Ich werde versuchen, meine Formulierungen noch einmal zu überarbeiten... zu Motorrädern habe ich nämlich eigentlich überhaupt keine emotionale Beziehung...

Einen lieben Gruß zurück
dilayla
__________________
Make your presence felt positively.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Erotische Geschichten Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!