Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
211 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vergebens
Eingestellt am 13. 12. 2002 13:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vergebens


Und ich stehe hier und tanze meinen Tango
melanchole so einfach vor mich hin
hab schon längst allen Glauben begraben
warte vergebens auf des Lebens großen Sinn

Und die Eisberge weinen aufgetaute Tränen
und die Titanic fährt lautlos auf ihnen dahin
Und die Kapitäne verschließen ihre Augen
wohl wissend, schweigend, lautlos und stumm

Und so weint die Erde aufgetaute Tränen
und wir Wissen, bleiben lautlos, schweigend und dumm

Und ich stehe hier und tanze meinen Tango
melanchole so einfach vor mich hin
hab schon längst allen Glauben begraben
warte vergebens auf des Lebens großen Sinn

Und die Wüste wächst und treibt Tränen in die Augen
und wir Kamele reiten blindlings auf sie zu
Und die Kapitäne verschließen ihre Augen
wohl wissend, schweigend, lautlos und stumm

Und so weint die Erde sandigrauhe Tränen
Und wir Wissen, bleiben lautlos, schweigend und dumm

Und so stehe ich und tanze meinen Tango
melanchole so einfach vor mich hin
hab schon längst allen Glauben begraben
warte ergeben auf das Leben
und irgendeinen Sinn

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Monika
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 1
Kommentare: 100
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Monika eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Lieber Otto,

Melancholie scheint zur Zeit weit verbreitet zu sein....


Auch dir eine schöne Vorweihnachtszeit und bei der Sinnsuche Erfolg!


__________________
Liebe Grüße,
Monika
Monika`s Gedichte

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Sinnsuche...

Hallo, Otto!


Melancholie badet in der Seele
Auf der grossen Suche nach dem Sinn.
Plötzlich erteilt ihr jemand die Befehle:
Der Sinn alleine liegt doch darin,
Dass Du sagen kannst: Ich bin!


VG
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Dieses Grau in Grau bietet die besten Voraussetzungen für die Melancholie......
Ja Schakim. Sagen kann ich es mir.......Nur kann ich es auch glauben?

Liebe Grüsse Otto

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Melancholie zum "Schlammbad"

Hallo, Otto!

Es gibt immer ein Auf und ein Ab im Leben! Graue Tage lassen einen wohl eher etwas betrübter das Leben sehen, als wenn die Sonne mit voller Power ins Herz zündet! Trotzdem kann man den grauen Tagen auch die schönen Seiten abgewinnen, indem man einfach versucht, sich an Kleinigkeiten zu erfreuen und sei es nur, dass man sich selber eine kleine Freude macht, wenn es einem die lieben Mitmenschen vielleicht nicht bieten können, weil die genauso in der grauen Suppe "baden"...

Liebe Grüsse!
Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!