Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
276 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Vergessen
Eingestellt am 12. 08. 2002 19:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Stella
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 32
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vergessen

Keine Tränen
mehr in mir
Fast vergessen
ist was war

Nun ist Leere
in den Räumen
meiner Zuflucht
ich verharr

Nicht mehr Schutz
sondern Gefängnis
Einsamkeit ist`s
was ich fühle

Kann den Schlüssel
nicht mehr finden
muss ihn auch
"vergessen" haben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


label
Guest
Registriert: Not Yet

hallo stella

sehr empfindsam und präzise herausschälend
beschreibst du ein gefühl , das sich so
leicht nachvollziehen lässt
inhaltlich sehr gut
was den rhytmus anlangt, der holpert ein wenig
2.vers -- dieser -- das fügt sich nicht ein
3.vers --einsamkeit ist`s -- wäre möglicherweise besser
4.vers umstellen auf -- muss ihn auch-- ?

ist nur ein vorschlag , bitte überdenken

liebe grüsse
label

Bearbeiten/Löschen    


Stella
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 32
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Merci

Hi Label,

danke für Deine Vorschläge. Habe sie gerne umgesetzt.

Lg
Stella

Bearbeiten/Löschen    


herb
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 261
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um herb eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Stella,

danke für das schöne Gedicht. Als Autor weiß man ja fast nie, wer der Leser ist, ein welch einer privaten Situation er sich gerade befindet, und so treffen also Texte manchmal Leser an Stellen, wovon der Autor gar nichts wissen kann.
In diesem Sinne als Leser, herzlichen Dank, smile, und ich sag dir nicht, warum
__________________
hier Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Kästner

Bearbeiten/Löschen    


Stella
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 32
Kommentare: 98
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Stella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Rätzelrätzelrätzel.......


....sehr verwirrrend.......

Liebe Grüße
Stella

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!