Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
582 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Verkettung
Eingestellt am 28. 08. 2001 21:00


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Stets dachte ich, ich kenn mich wirklich.
Denn: meine Chronik schreib ich selbst
Jetzt frag ich mich: wie war es möglich,
dass DU den Überblick erhältst?

So mancher Wunsch bricht jetzt zu Tage.
Ich ahnte nicht mal, dass er lebt.
Wie oft stellte ich schon die Frage
was noch so kommt – wie weit das geht.

Du nimmst die Träume aus dem Köcher
als lägen sie dort konserviert.
Gießt mich – wie Wein – in einen Becher.
Zeigst mir mich selbst. Ganz unfiltriert.

Weist auf den Trester – wie aufs Wahre.
Ich schmecke Klarheit. Denke nach.
Wie fandest du das Unsagbare?
Bin ich jetzt träumend? Bin ich wach?

Du weiĂźt so viel. Selbst auf die Schnelle.
Ich hab mich nie so tief erreicht.
Verrate mir: wo liegt die Quelle?
Wer ist die Frau, die mir so gleicht?

Wo war sie – all die vielen Jahre?
Jetzt lebt sie. Denn sie tanzt und lacht!
Längst ahn auch ich das Wunderbare:
sie schlief – jetzt ist sie aufgewacht!

Ein Hauch von Wissen. Ein Remember.
Zwei Menschen. Gleichheit. Ein Gebet.
Ein Jahr zurĂĽck. Man schrieb September.
Das Jetzt. Das Wir. Es scheint belegt.



__________________
copyright by Feder______________________Die Dinge sind nie so, wie sie sind.Sie sind immer das,was man aus ihnen macht.*Jean Anouilh*http://www.feder-online.de

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


eufemiapursche
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 111
Kommentare: 397
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um eufemiapursche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ein Genuss

Hallo Federchen,

das nenne ich Lesegenuss am Abend! Wunderschöne Bilder, die mich an alte persische Liebeslyrik erinnert.

Sei lieb gegrĂĽĂźt!

Eufemia

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte
Autorenanwärter
Registriert: Dec 2000

Werke: 98
Kommentare: 933
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Brigitte eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Federchen,

muĂźte doch unbedingt dein neues Werk lesen und bin wieder mal hingerissen, wie ich schon sagte, glaub ich fest daran, dass es so was wie eine Vorbestimmung gibt.

Nochmals eine gute Nacht und träum was Schönes
Bis morgen
deine Brigitte
__________________
Brigitte

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist fĂĽr das Auge unsichtbar.

Bearbeiten/Löschen    


Feder
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2000

Werke: 413
Kommentare: 1763
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Feder eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Das sind die liebsten Betthupferl :-)))))

Hallo Eufemia,
ganz lieben Dank fĂĽr deine Zeilen und den so speziellen Inhalt! Der Genuss beim Lesen von deiner und Brigittes Antwort ist ganz auf meiner Seite !

Lieben GruĂź und eine gute Nacht!
Dein Federchen

Hallo (Abend-)Sonne ;-)!!!
Auch dir ein herzliches Dankeschön! Die Gedanken bestanden schon lange, aber heute Abend formatierten sie sich. Kurz: sie wollten und mußten heraus! Was du schreibst ist, was ich sagen wollte. :-)!

Jetzt husche auch ich bald ins (Sch)munzelparadies!
Süsse Träume!
Bis morgen,
deine Feder

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!