Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
123 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verliebt? Prüfung?
Eingestellt am 25. 06. 2003 21:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Individuelle
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2003

Werke: 22
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Individuelle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Angespannt jeder Muskel

Herzschläge pochen in der Schläfe

Nasse Hände, die alles fallen lassen

Trockene Kehle, die das Sprechen erschwert

Angst, das Falsche zu tun

Kein klarer Gedanke weicht über die Lippen

Minuten werden zu Stunden

und doch ist es so schnell vorbei.

__________________
Träume sind die letzten freien Abenteuer in einer Welt der vorgeschriebenen Phantasien

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Carmen
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 35
Kommentare: 114
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo individuelle,
du vergleichst in deinem text das verliebtsein mit der aufregung vor einer prüfung. die aüßeren erscheinungsbilder beider gefühle sind ahnlich. in bezug auf die prüfung verstehe ich die letzte zeile, aber in bezug auf das verliebtsein?
was willst du aussagen? wenn du diese beiden dinge vergleichst, stellst du sie auf eine stufe. geht das denn überhaupt? oder ist mit der prüfung etwas zweideutiges gemeint, etwa, bin ich fähig mit dem objekt der begierde zu reden oder kriege ich das nicht hin?
liebe grüße
carmen
__________________
Man sollte keinem Gedanken Glauben schenken, der nicht im Freien geboren ist.
F.W. Nietzsche

Bearbeiten/Löschen    


Individuelle
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2003

Werke: 22
Kommentare: 76
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Individuelle eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Carmen,


möchte mit der letzten Zeile ausdrücken, dass diese anfängliche Verliebtheit mit weichen Knien in dieser Weise nicht mehr wieder kehrt.

Auf eine Stufe stelle ich die Prüfung mit dem Verliebtsein nicht, würde mir auch nie einfallen da es zwei grundverschiedene Bereiche sind.

Aber die Eindrücke oder Erscheinungsbilder sind sich sehr ähnlich und das war es was mich zu diesem Text bewegt hat.

Deine Auffassung des Textes finde ich aber auch interessant.

Liebe Grüße

Indi
__________________
Träume sind die letzten freien Abenteuer in einer Welt der vorgeschriebenen Phantasien

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!