Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5561
Themen:   95453
Momentan online:
394 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Verloren.
Eingestellt am 14. 09. 2013 08:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3366
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Über allem

Wir teilten Ein-
samkeiten.

Blickten ins All...

Malten Planeten.
Rot und Blau.
Träumten.
Welten.
Du flüstertest.
In mein Ohr.
Küss mich.
Ein letztes Mal.

...und zurück.

ist Nacht.

Im Zeit-
gezeitenfluss
ertrinkt
das Dies-
im Jen-
Seits,
erträumt
sich selbst
im Schatten-
licht
des Da-
Seins...

...ist Musik.

Tango.
Wir tanzten
das Leben
auf Stelzen
aus Glas.

Ins All
und zurück

Über allem
die Nacht



__________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.

Version vom 14. 09. 2013 08:50

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


revilo
???
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 7249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

SOIFZ...... wie kriegst Du das hin? immer und immer wieder kriegst du mich... verrätst Du mir Dein Geheimnis?
LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3366
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Ich bitte meine verspätete Antwort zu entschuldigen. Da kann man mal sehen, wie sehr einem ein Blutbefund aus der Bahn werfen kann.
Merci Revilo...und dir Orlando.

Da fehlt übrigens ein 'd'.

Machts gut

Otto




__________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung