Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
281 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Rund um den Literaturbetrieb
Veröffentlichungen
Eingestellt am 08. 12. 2011 15:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
domino
Hobbydichter
Registriert: Jun 2009

Werke: 21
Kommentare: 263
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um domino eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Leselupenmitglieder und -besucher,

inzwischen sind zwei meiner Leselupen-Werke als eBooks bei Amazon veröffentlicht:
- Einer wird verlieren (Leselupen-Titel: Das Leben ist hart)
- Post für die Seehunde

Die Hasengeschichten, die alle in der Wilhelmshaver Zeitung erschienen sind, arbeite ich gerade auf und hoffe, dass ich die Illustrierung bis Weihnachten abschließen kann. Der Titel der Sammlung: Ein Jahr mit Karlchen und Kurti - Nichts für Angsthasen
Außerdem gibt es das erste Buch mit meinen PC-Geistern als eBook (illustriert) unter dem Titel: Hilfe! Würmer! Ein PC-Abenteuer

Es muss ja nicht gleich Weltruhm sein, aber über etwas Erfolg würde ich mich doch sehr freuen...

Liebe Grüße
Antje Hansen-Käding (domino)

PS. Das Hasenbuch ist inzwischen als eBook bei Amazon erhältlich.(29.12.11)

Version vom 08. 12. 2011 15:54

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


suzah
Guest
Registriert: Not Yet

hallo domino,

da ich gerade in diesem forum war (ich habe z zt zwei threads "plagiat!!!", guck mal rein) habe ich zufällig über deine veröffentlichungen von e-books bei amazon gelesen.
deine "seehund"-geschichte hatte ich vor längerer zeit in der leselupe gelesen und sie gefiel mir gut.
ganz toll finde ich die idee der "pc-würmer" !!!, die ich aber noch nicht gelesen habe.

ich hab bei amazon nachgeschaut, du hast bereits etliche bücher dort veröffentlicht. sind das alles e-books oderr auch print-versionen?

ich würde gern meine baumi-geschichte und evtl noch 2 weitere kindergeschichten veröffentlichen. ein verlag hat die baumi-geschichte abgelehnt.
kannst du mir näheres über die amazon-möglichkeiten sagen? über deinen rat würde ich mich freuen.
liebe grüße suzah

Bearbeiten/Löschen    


domino
Hobbydichter
Registriert: Jun 2009

Werke: 21
Kommentare: 263
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um domino eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo, suzah,

über dein Schreiben habe ich mich gefreut! Ein(e) Autor(in) findet es sicher immer gut, wenn seine / ihre Werke auf Interesse stoßen.

Die PC-Würmer hatte ich vielen Verlagen vergeblich angeboten gehabt und war schließlich bei einem Bezahlverlag "an die Angel" gegangen - davon kann ich übrigens nur abraten - und es mag noch einige Buchexemplare irgendwo geben. Fürs eBook habe ich noch mal alles überarbeitet.

Vor etwa einem Jahr hörte ich von der eBook-Möglichkeit bei Amazon. Mit einem ausführlichen Leitfaden und einigen Mails mit einem geduldigen Mitarbeiter waren die Anfangsprobleme überwunden.
Alles, was ich dort anbiete, gibt es nur als eBook. Das Problem ist: Wie macht man die Bücher bekannt? Ab und zu kauft mal jemand eines; zwei, drei tolle Eisbecher könnte ich mir davon schon genehmigen...
Aber es hat mir Spaß gemacht und ich freu mich über jeden Kauf.

Morgen guck ich mir deine Geschichten usw. an. Ich melde mich wieder, und du vielleicht auch.
Liebe Grüße von domino

Bearbeiten/Löschen    


hera
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: May 2001

Werke: 20
Kommentare: 666
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um hera eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Im Grunde ist es tatsächlich ganz einfach ein E-Book herauszubringen. Meine Tochter hat eins veröffentlicht, ich war "nur" der Fotograf, habe aber den ganzen Prozess begleitet.
Es gibt gute Anleitungen bei Amazon als E-Book. Kann man für wenig Geld herunterladen und auch am Rechner lesen mit dem kostenlosen Lese-App von Amazon.
Man erstellt das Buch in Word und wandelt es mit einem Programm um. Es ist ein wenig Bastelarbeit, gerade wenn Bilder drin sind.
Man muss das erste Buch als Experiment angehen. Ich würde es nicht gleich mit der Baumi-Geschichte versuchen. Man muss doch ein wenig Erfahrungen sammeln.

Bearbeiten/Löschen    


suzah
Guest
Registriert: Not Yet

hallo domino,

danke für deine antwort.
ich denke, es ist technisch gesehen nicht so schwierig, ein e-book bei amazon zu erstellen, mich interessierte hauptsächlich die seriosität der sache. dass es kaum geld einbringt, ist eher ein vorteil, denn man muss ja diese einnahmen versteuern! das ist ja auch der haken auf manchen portalen, wo man z.b. bilder, basteleien, selbstgenähtes oder gewebtes anbieten kann.

wenn es sich um kinderbücher für vorschulkinder handelt, ist ein gedrucktes buch allerdings schöner, weil es sich besser zum anschauen und lesen üben eignet.

ich werd noch bei amazon gucken und mir ein buch von dir bestellen und eine rezension schreiben.

gerade deine computerwurm-idee finde ich toll. ich hatte auch eine computergeschichte "der richtige weihnachtsmann" geschrieben.
da ich auf der lelu meine ganzen geschichten gelöscht hatte, schick ich dir diese unter "mail". ich will nach der plagiats-affaire nicht riskieren, dass es mich gleich nochmal trifft.

zu deinen erfahrungen mit bezahlverlagen werd ich noch einen beitrag dazu hier in einem neuen thread einstellen.

liebe grüße suzah

Bearbeiten/Löschen    


suzah
Guest
Registriert: Not Yet

hallo hera,

vielen dank für deine erklärungen zu diesem thema. einiges habe ich schon in meiner antwort an domino gesagt.

was meinst du denn, dass ich nicht gerade diese "baumi"-geschichte nehmen soll, wegen der plagiatgeschichte oder wegen der bilder, was wohl etwas komplizierter ist.

liebe grüße suzah

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Rund um den Literaturbetrieb Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!