Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
473 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Verschreckt
Eingestellt am 04. 05. 2004 13:09


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

 
 
Verschreckt


Unter Amselgezeter, scharf
keckernden Elstern liegt
auf dem Garagendach, reglos,
die Katze, den Kopf geduckt,
springt - fliegt
der Zaunkönig unruhig
im Schutz dichter Hecke
davon. Singt nicht mehr
bis zum Abend.
 
 

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Version II --- ???

Und wenn ich es - stutzig machend, Deutung erleichternd - verändere:
 
 

Verschreckt


Unter Amselgezeter, scharf
keckernden Elstern liegt
auf dem Garagendach, reglos,
die Katze, den Kopf geduckt,
springt - fliegt
der Zaunkönig unruhig
im Schutz dichter Hecke
davon. Ich singe nicht mehr
bis zum Abend.

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das gefällt!
Nicht nur, weil ich einen habe.
Nicht den Vogel.
Nein, so einen regungslos Geduckten, zierlich kleinen, winzigen Maine Coon Kater. 11 kg.

Kurze Episode:
G und W sind im Garten und sehen Katzi lauern. Unter einem M√§uerchen (ca. 60 cm hoch). Etwa 3 m entfernt im Hang zupft die Amsel aufgeregt dem armen W√ľrmchen das Licht aus.

W: ‚Äě...die kriegt der nie ‚Äď ‚Äě
G: ‚Äěoh oh ‚Äď ‚Äě
K: ‚Äě ‚Äď springt, fliegt - !‚Äú
A: flog auch ‚Äď ca. 30 cm (wenn Federn fliegen, macht das kein Ger√§usch)
W und G: rennen wie verr√ľckt durch den Garten und retten A
K: schaut dumm
A: (und jetzt kommts!!) Zetert wie verr√ľckt! Und zwar ad hoc! Und derma√üen und wie! Noch w√§hrend dem Wegfliegen!

Fazit:
War es Gl√ľck, dass es in deiner Geschichte, um den, der Vielweiberei bekannten, Zaunk√∂nig ging? W√§re es nicht so, dass gerade der Zaunk√∂nig, auff√§llig durch seinen laut schmetternden Gesang, im Leben nicht so lange gewartet h√§tte, bis er losmotzt?

Oder hat die Leserin den Sinn einfach nicht kapiert? Welch tolle Sache, dass sie sich dennoch so ausf√ľhrlich mit dem Gedicht besch√§ftig hat?

...fragt Gabi
(und ist schon ganz schwindelig vor lauter Kopfsch√ľtteln, ob der Anm. des Autors: ‚ÄěDeutung erleichternd...‚Äú)


__________________
den wind im r√ľcken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Jongleur
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Aug 2001

Werke: 32
Kommentare: 315
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Jongleur eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Katzen, Vögel, Menschen

Hallo Gabi,
hängt es irgendwie mit Deinem liebesfreudigen Nick zusammen, dass Dir die Liebesfreude des männlichen Zaunkönigs bekannt ist?

Ich wei√ü nur aus fr√ľheren verbl√ľfften Beobachtungen - und dann noch zur Best√§tigung nachgelesen -, dass der Zaunk√∂nig mehrere Nester bewohnt, f√ľr die Jungen "Spielnester" hat ... Soso, Spielfrauen hat er auch?!

Danke f√ľr die Schilderung der Katze-Amsel-Mensch-Begebenheit! Stimmt, die Amsel ist ein S√§nger - und Schimpfer. Man denke nur mal an die D√§mmerungszeit kurz vor totaler Dunkelheit und vor dem Vogelschlaf, da heben die Amseln noch ein paar Minuten zum "Gro√üen Abendschimpf" an, ehe es ruhig wird. Keine Ahnung, wen sie beschimpfen. Ob es vorsorgliche Drohgeb√§rde ist: Wehe, jemand wollte mich st√∂ren oder mir des Nachts zu nahe kommen! Dem hacke ich die Augen aus! Schimpfschimpfschimpf! - Oder was sie wohl zetern?

Was ein "Losmotzen" des Zaunkönigs angeht - mmh, meine Beobachtung reicht nur soweit, dass er schnell das Feld räumt, weghuscht, schweigend. Kennst Du Warnrufe des Zaunkönigs?

Dein Kopfsch√ľtteln ... Meinst Du also, der √úberraschungseffekt durch das eingef√ľhrte Lyrische Ich sei √ľberfl√ľssig, weil jeder die kleine Tierbegebenheit sowieso als Metapher auf Menschebene √ľbertr√§gt?
Ist es nicht trotzdem durch die √ľberraschende Wendung eine weitere Spannung im Gedicht?
Bin mir selbst noch nicht klar dar√ľber.

Gr√ľ√üe vom Jongleur

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber König ,
du warst einer der ersten, hier in der gr√ľnen Insel, die mich auf furchtbar kompetente Weise empfangen haben. Ein Leser und Helfer, wie ich sie mir immer gew√ľnscht hab‚Äô (und bittsch√∂n: immer noch tu!). Deshalb will die Begegnung mit deinen Texten f√ľr mich (nebst Hirn) immer eine Anforderung bleiben.
Was soll ich sagen, auf deine erste Frage? Venus war ja nicht nicht ausschließlich in bekannter Ebene ein wissentlich Weib, nein!, wenn man so will, war sie auch ein schlaues Luder... und das lass ich nu mal so stehen

Ja! Herrgott! Ich kenn es (und wie!), das Amselgeschimpf zur sch√∂nsten friedlichen (abendlichendlichheimkomm-)Zeit! Und ehrlich, es t√§t mich auch interessieren, √ľber wen sie sich da hermachen (Katzi ist es oft genug nicht ‚Äď ich schw√∂re!).

hm.. neiiin (ein z√∂gerliches), ich glaube, die Warnrufe des Zaunk√∂nigs sind mir wohl nicht bewusst bekannt. Ich kenn sein Rufen. Bei Gott!, es ist allerhand! Ob er denn dann warnt oder einfach ‚Äěschmettert‚Äú ist mir wissentlich verwehrt.

Und nun, lieber Jongleurkönig hast du mich ordentlich am Schlawittel.
Ich gestehe, aufrecht und egal ob der Schande √ľber Venus! Ich habe die Schleife nicht erkannt.
Ehrlich.
Die ‚ÄěVenus‚Äú in Gabi ist miserabler als du dir denken magst.

Ich t√§ts mir w√ľnschen m√∂gen. Dass jemand so derma√üen beeindruckt ist, von mir (VenusKatzGabi), dass er erst mal bis abends schweigt. Sich zur√ľckzieht (und egal was denkt). M√∂glich, dann geb√ľndelt wieder...
Jetzt, mit deiner wundersamen Erkl√§rung, stell ich mir einfach mal vor, wie toll es sein mag, Frau (Katz) zu sein. Es ehrt dich, dein Genre und erst recht dein Gedicht, wenn ich‚Äôs neu (belehrt) √ľberdenke ‚Äď

Ich w√ľnsche dir, f√ľr dieses wunderbare Werk, verflixt viel Frauenkatzklicks, die‚Äôs nachempfunden best√§tigen k√∂nnen, ohne derma√üen bescheuerte Anmerkungen zu schreiben.
Ich bin eine EselVenus, echt!

Bitte, nimm deine zweite Version!
Sie ist traumhaft!

Von Herzen herzlich,
Gabi


__________________
den wind im r√ľcken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
2. Fassung

Lieber Jongleur,

ich bevorzuge auch die zweite Fassung. Ich lebe hier sehr intensiv mit den V√∂geln in unsren B√§umen und Hecken. Schimpfen tut die Amsel aber nur, und das ganzt√§gig bis hin zu meiner Nervenzerr√ľttung, wenn ihr ein Leid geschehen ist. Abends stimmt sie einen Lobgesang an, der wirklich ein Balsam f√ľr die Seele ist.
Wenn ich miterleben muss, wie die Elstern wieder einmal ein Nest mit Jungv√∂geln bei aller mutigen Gegenwehr der Eltern pl√ľndern konnten, bin ich auch den ganzen Tag traurig, obgleich das eigentlich unsinnig ist, denn die Tierwelt funktioniert nun einmal so. Trotzdem kann ich da nicht√ľber meinen Schatten springen, vermenschliche leider die Situation und singe an diesem Tage auch kein Lied mehr.

Liebe Gr√ľ√üe von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!