Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
68 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Verschwörung
Eingestellt am 26. 05. 2004 13:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Shari
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2004

Werke: 23
Kommentare: 44
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Shari eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich dachte einst
Ich hätte die Leichtigkeit
Verloren
Sie hat sich gestern abend
Dich und den Park
Erkoren
Um wieder heimzukehren

-Ich konnte mich nicht wehren
Ihr hattet Euch verschworen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10342
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Verschwörungstheorie

Liebe Shari,

ja, was so eine echte Verschwörungstheorie ist, die lässt sich nicht so leicht auflösen. Da kommt man nicht dahinter, wer mit wem zu welchem Zweck warum.. und wieso gerade dieses Opfer?

Schrummmmmm!

Bei Dir ist alles ganz einfach, ja natürlich, es geht ja um die Leichtigkeit!

In den ersten Zeilen gefallen mir die zwei leichten Verzögerungen, die Du eingebaut hast. Danach, wenn es inhaltlich in die Gegenrichtung läuft, ist alles ganz flüssig. Dadurch entsteht eine interessante Einheit von Inhalt und Form.

Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

Hi Shari, da dein Gedicht kurz ist, konnte ich es
mehrmals lesen. Ganz hinter diese Verschwörung kam
ich dabei nicht. Bin etwas ratlos.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Shari,
warum schreibst Du "verlor'n, erkor'n und verschwor'n"
nicht ganz aus?
So wirken diese Worte gequält und abgehackt und passen
für meine Begriffe nicht so ganz zur Leichtigkeit

Liebe Grüße
von Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

Ein sehr guter Vorschlag von Klopfstock.
Sprechen kann man es dann immer noch, wie man will.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Shari
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2004

Werke: 23
Kommentare: 44
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Shari eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
....


Liebe Vera-Lena!

Danke, für deine genaue Betrachtung der Verzögerungen, schön, wenn sie so wirken, wie du es siehst.

-Die Frage der Verschwörung ist an sich ja nicht schwer zu beantworten Dabei gibt es hier zwei verschiedene Versionen über das Wer-mit-wem.
Und an dieser Stelle grüße ich dich Bon, auf dass die Ratlosigkeit schwinden möge
Die Leichtigkeit verschwört sich mit dem lyrischen Du - das ist die erste Variante. Nimmt man nun auch noch den Park hinzu, so kommen wir auf eine drei-gegen-einen -Situation, was nicht gewrade fair ist. Aber wer fragt schon nach Fairness, wenn man vom Glück überwältigt wird?

Und dann noch ein Danke an Klopfstock : wie du siehst habe ich deine Anregung übernommen, auch wenn ich - zugegebenermaßen - noch etwas schwer damit tue. Zumindestens musste die Form leicht abgeändert werden, denn die bloße Einfügung der gekippten E´s hätte nicht funktioniert.

Würde mich freuen, wenn Ihr nochmal drüber schauen würdet !

In diesem Sinne - einen wundervollen Tag!

Liebe Grüße
Shari

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!