Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
342 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verstand
Eingestellt am 12. 01. 2006 09:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Den Verstand
Schätzen die gering
Die nichts verstehen
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo MDSpinoza,

ein Aphorismus für die Zielgruppe der überheblichen ZeitgenossInnen, die den eigenen Verstand über den der anderen stellen und somit gewissermaßen zum Standard erklären.

Etwas anders formuliert wird daraus eine Aussage, die ausnahmslos für jede/n gilt:

Meinen Verstand
schätzen die gering
die mich nicht verstehen

Gruß, NDK

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wer den Verstand der anderen über den eigenen stellt, erklärt sich selbst zum Idioten.
__________________
Lieber ein verführter Verbraucher als ein verbrauchter Verführer...

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Auch das ist manchmal ganz nützlich, um den eigenen Selbstwert da zu finden, wo er zu finden ist - in einem selbst.
Ein echter Idiot ist jemand, der sich abhängig macht von der Meinung anderer.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Moin,

wieso sollen es "Zeitgenossinnen" sein, und nicht Zeitgenossen? (NDK)

Ansonsten finde ich ganz gut, was Du in den andren Kommentaren geschrieben hast.

Besser als den 3-Zeiler MD, finde ich das was Du im Kommentar schriebst. Der hat klare Aussage.Dem stimme ich voll zu.

lG
Sanne


PS: wer oder was ist ein "Idiot"? Definition.
Es gibt doch auch kluge Köpfe, die idiotisch handeln.

Bearbeiten/Löschen    


NewDawnK
???
Registriert: Sep 2005

Werke: 156
Kommentare: 2423
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um NewDawnK eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Idiot ist einer, der sich selbst ein Bein stellt.
ZeitgenossInnen = Zeitgenoss-en und -innen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!