Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
393 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Versteckte Blicke
Eingestellt am 02. 02. 2010 17:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Regenzauber
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 14
Kommentare: 106
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Regenzauber eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Versteckte Blicke

Ein spöttisch LÀcheln mir ein MÀdchen schenkte,
das mich von draußen im CafĂ© entdeckte,
wie ich nach ihr mir fast den Kopf verrenkte .
Ich nahm es schmerzhaft wahr, dass sie mich neckte.

Man sei, so jene, die noch jung an Jahren,
in meinem Alter doch ein Tattergreis
und sollte wenigstens die Haltung wahren!
Ach schweigt Ihr Bengel, seid nicht naseweis!

Was wisst Ihr von den LĂŒsten, die uns plagen,
den Gaukeleien, wenn wir schlaflos grĂŒbeln,
den Reizen, denen seufzend wir entsagen!
Ihr wisst es nicht, das kann man nicht verĂŒbeln.

Das Fleisch sei schwach? Oh nein, im Gegenteil,
denn das Verlangen starb nicht mit dem Können.
Man sublimiert. Was hilft‘s, es gibt kein Heil.
Ihr solltet uns des Traumes GlĂŒck vergönnen.
__________________
Regenzauber

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1535
Kommentare: 9779
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Regenzauber,

dieses Gedicht ist so eines, das unbeachtet im Internetnirwana zu versinken droht. Schade eigentlich, weil es eigentĂŒmlih ironisch dahinplĂ€tschernd etwas thematisiert, was man AlterssexualitĂ€t nennt (wobei man schon fragen kann, wenn der Mensch heute ĂŒber 80 wird und statistisch bei den Alten eh mehr im Bett lĂ€uft als bei den Jungen, wie man zu lesen bekommt, wann "Alter" anfĂ€ngt).

Und das Ganze ist in wirklich gelungenen Versen vedichtet, ĂŒber die man herzlich schmunzeln kann - obwohl es vielleicht eigentlich gar nichts zu schmunzeln gibt. Meckern kann ich mir bei diesem Text sparen, denn die paar Unebenheiten und fehlende Satzzeichen tun dem Lesegenuß wahrlich keinen Abbruch.

Gerne und danken gelesen!

LG W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Ivor Joseph
Guest
Registriert: Not Yet

Mein Beitrag enthĂ€lt ĂŒberwiegend: Konstruktive VorschlĂ€ge oder eine tiefere Analyse

... also ich kenne da einen - na sagen wir mal "beinahe AchtzigjÀhrigen", mit dem ich gerne mal ein Glas Wein trinke. Der stöhnt auch immer, weil ihn die - na sagen wir mal "noch AchtundzwanzigjÀhrige" - jedes Mal einen Hunderter kostet.
:-)
LG; Ivor

Bearbeiten/Löschen    


Regenzauber
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 14
Kommentare: 106
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Regenzauber eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Selbst wenn mancher meint, dass “Reimerei” (ich bin nach wie vor scheu, von Poesie zu sprechen, da dies, im Zusammenhang mit meinen Texten, fĂŒr mich eine Anmaßung darstellt, die ich gerne jenen ĂŒberlasse, deren Selbstbewusstsein sie nicht davor zurĂŒckschrecken lĂ€sst) dass also die sich lyrisch nennende Wortgestaltung stets den Charakter eines seelischen Stripteases darstellen sollte, so bin eher geneigt, mich hier als Österreicher zu einem “ja schon, aber doch nicht nur und nicht zuviel” zu bekennen. Schöner Schachtelsatz!

Zu den technischen Aspekten der Greisenlibido: was immer die Bader und Zauberer der Vergangenheit und die Pharmazeuten von heute auch “zu Stande” bringen, Ă€ndert nichts am Verluste dessen, was man im herrlichen Rausche des Verliebtseins einst erleben durfte – von aller Welt meist belĂ€chelt – und beseitigt nicht den moralischen und Ă€sthetischen Konflikt, der sich aus der Ausbeutung der Erfahrung des Gealterten in der Begegnung mit dem jungen Fleische ergibt (habe ich nicht in meinem Profil gesagt, ich sei ein “wehmĂŒtiger Karnivore” ?) – wenn auch nur fĂŒr jene, die noch eine gewisse Wertskala besitzen.


__________________
Regenzauber

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!