Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
161 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verstörende Träume
Eingestellt am 10. 05. 2006 10:19


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Verstörende Träume


Leer meine Hände im Schatten
Des uralten Kastanienbaums. Ich schlief,
Und es rief nach mir ein toter Vogelschrei.
Siebenmal erschrak das Echo
Mir im Traum. Halbnackt flog ich
Über die schwarzen Wasser hin
Zu den verbrannten Sonnen,
den unendlichen Sternenbögen.
Nicht mehr tanzten sie
Vor ihrem Himmelskönig,
dem allesverstehenden Mond.
Der Raps verblühte
auf verlassenen Feldern,
Kraniche sanken rufend dahin,
Und in gewundenen Straßen
Weinten hinter Fenstern die Frauen.
Als ich erwachte, trug ich, beunruhigt,
die räudige Traumsaat mit mir fort
in den geschäftigen Alltagstag.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!