Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5684
Themen:   98378
Momentan online:
473 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verweht
Eingestellt am 02. 09. 2019 13:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Kaetzchen
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2019

Werke: 29
Kommentare: 121
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kaetzchen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

der Herbstwind zerrt
an ihrem Kleid durchwühlt
ihr silbergraues Haar

kühlt ihre Runzeln
im Gesicht und schiebt
sie mit den welken Blättern

hin zur Bank
am Klippenrand er dirigiert
ein rauschendes Konzert

und läßt die
weißen Vögel auf den Wellen
tanzen sie applaudiert

weil sie sich so
lebendig fühlt für kurze Zeit
sie weiß nicht ob sie wieder kommen kann







Version vom 02. 09. 2019 13:13
Version vom 04. 09. 2019 19:31
Version vom 04. 09. 2019 19:34
Version vom 08. 09. 2019 13:17
Version vom 08. 09. 2019 13:17
Version vom 08. 09. 2019 13:20
Version vom 08. 09. 2019 16:08
Version vom 08. 09. 2019 16:26
Version vom 08. 09. 2019 16:29
Version vom 08. 09. 2019 16:40
Version vom 09. 09. 2019 09:25

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Häufig gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1152
Kommentare: 3544
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Kätzchen,

darum schrieb ich ja, von der Ferne betrachtet.
Von der Nähe betrachte kann ich nicht verstehen, warum ein alter Mensch einen Freitod auf diese Weise suchen sollte. Wenn ich mir vorstelle, jemand fände meine Leiche zerschmettert oder angeschwemmt am Ufer. Ich hoffe, einmal selbstbestimmt und trotzdem würdevoll aus dem Leben zu scheiden, falls es nötig werden sollte.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


anbas
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 829
Kommentare: 5216
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Kaetzchen,

mir gefällt dieses Gedicht.

Den Anfang würde ich allerdings etwas umformulieren:

quote:
Wind
weht/haucht durch ihr Haar
Für mein Empfinden klingt das besser.

Liebe Grüße

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


Kaetzchen
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2019

Werke: 29
Kommentare: 121
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kaetzchen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Tula,
freut mich wenn dir das Gedicht gefällt.
Wind haucht - finde ich am zärtlichsten. Hatte ich in der ersten Version schon mal so.
Viele Grüße
Kaetzchen

Bearbeiten/Löschen    


revilo
???
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 7559
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


und trägt
ihren Blick in die Ferne
verschwimmend

furchtbares Kauderwelsch.....trotzdem schönen Sonntag....
__________________
Manch mal weiß ich nicht
ob der Tag anbricht oder
ausbricht (revilo)

Bearbeiten/Löschen    


Kaetzchen
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2019

Werke: 29
Kommentare: 121
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kaetzchen eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Und das soll ein konstruktiver Vorschlag.... sein?

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung