Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
213 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verzicht eines komischen Vogels auf Kindergeld
Eingestellt am 30. 05. 2003 15:36


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Biene
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Ein Kuckuck der beherrscht gekonnt
den Stil des Laisser faire
denn Leben und auch Leben lassen
fällt ihm nicht sehr schwer

Dem Liebesleben frönt er gern
Er liebt es auch zu wandern
Besonders in der Frühlingszeit
Von einem Nest zum Andern

Dem One-Night Stand man glaubt es kaum
folgt bald darauf der Zweite
Dem Kuckuck bringt das kein Verdruß
Er sucht danach das Weite

Die Eier die dabei entstehn'
lässt gleich im Nest er liegen
So lebt's sich gut, erst kommt der Spaß
und danach das Vergnügen!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


stemo
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 64
Kommentare: 257
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Sehr humorvoll und stilvoll aufgezeichnet, gratuliere liebe Biene, und lass dir vom Imker nicht den Honig stehlen!
Gruss! stemo
__________________
stemo

Bearbeiten/Löschen    


Biene
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 3
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke für deine nette Antwort,
bin ja noch nicht so lange hier und brauche noch etwas Übung,
aber bei dem Gedicht hatte ich das Gefühl das alles gut zusammenpasst, deswegen freu' ich mich besonders das es dir auch gefallen hat :-)

Bearbeiten/Löschen    


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


hallo, du vorwitziges insekt,

nettes gedicht, aber ich glaube die
eier bringt der kuckuck selber mit
(jedoch anders als es in diesem zusammenhang
kligt..)

die letzte strophe wuerde ich etwas anders
machen, da faellt das ei haarscharf am nest
vorbei:


quote:
Die Eier, die dabei entsteh'n,
lässt im Nest er liegen,
Er lebt sich gut, es macht ihm Spaß
die Mutter muss sich dann verbiegen.

oder so..

viele grueße, michael

Bearbeiten/Löschen    


stemo
???
Registriert: Dec 2000

Werke: 64
Kommentare: 257
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
biologische Korrektheit

Lieber Mc Poetry, biologisch betrachtet ist es sicher nicht ganz korrekt, was wir hier von der Biene lernen, aber da es sich um ein Kuckucksmännchen handelt....
Gruss! stemo
__________________
stemo

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!