Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
164 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Verzweiflung (2. Fassung)
Eingestellt am 20. 06. 2002 20:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Melani Raasch
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 18
Kommentare: 34
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Verzweiflung

Schau ich heut’ zum Himmel
- ist er nicht blau.
Seh’ ich mich um, denk’ ich:
- Alles wird grau.
In Wald und Feld find’ ich
Keinen Vogel, kein Tier
Tief in mir fühl’ ich Verzweiflung
– Und frier.
Mein Herz ist allein
- Meine Seele sucht,
Doch meine Träume bleiben Träume,
Als wär’ ich verflucht!




(Danke für die Verbesserungsvorschläge! Haben mir hundertprozentig zugesagt!)
__________________
"Ein Buch ist ein Spiegel:
Wenn ein Affe hineinguckt, so kann freilich kein Apostel heraussehen."
Georg Christoph Lichtenberg

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!