Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5535
Themen:   94744
Momentan online:
274 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erzählungen
Via Sanguis - Friedrich und Stine
Eingestellt am 12. 04. 2016 20:02


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Tessy
Autorenanwärter
Registriert: Aug 2015

Werke: 3
Kommentare: 12
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Via Sanguis - Friedrich und Stine

Hamburg im Jahre 1905.

Friedrich, ein frisch gebackener junger Polizist, tritt seinen Dienst bei der kĂĽrzlich gegrĂĽndeten Criminal-Polizei in Hamburg an. Aufgewachsen in einem kleinen Ort in Stormarn im Hause eines korrekten Beamten, stellt er seine preussisch tugendhafte und gesetzestreue Gesinnung durch seine Erlebnisse im Dienst in Frage.

Die große aufregende Stadt verändert im Laufe der Geschichte in Friedrichs Augen allmählich ihr lachendes Gesicht und seine bisherigen Ansichten werden auf eine harte Probe gestellt.

Sein Kollege Karl und eine Dirne zeigen ihm, dass das Recht nicht immer gerecht ist und er wird in die schmutzigen Abgründe der Gängeviertel und Hinterhöfe blicken.

Diese Erfahrung wird auch sein Verhältnis zu seiner geliebten, keuschen und tugendhaften Freundin Stine verändern.


Die Geschichte ist in einem randomisierten Versmaß geschrieben und orientiert sich an unserer Umgangssprache, um möglichst ohne literarisch-lyrische Wort- und Satzbauten eine direkte Schilderung der Handlung zu versuchen.

Friedrich und Stine ist ein erster Zyklus, der die Spur meines Blutes aufzeigt.

Bisher habe ich ca. 30 Seiten geschrieben und etwas die Hälfte der Texte vorbereitet.

Viel SpaĂź beim Lesen.


Via Sanguis – Friedrich und Stine - 1 - Aufbruch
Via Sanguis - Friedrich und Stine - 2 – Steckelhörn 11
Via Sanguis - Friedrich und Stine - 3 – Das Revier
Via Sanguis - Friedrich und Stine - 4 - Der Kopf in der SĂĽlze

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ralph Ronneberger
Foren-Redakteur
Autor mit eigener TV-Show

Registriert: Oct 2000

Werke: 65
Kommentare: 1404
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralph Ronneberger eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Tessy, herzlich Willkommen in der Leselupe!

Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind gespannt auf Deine weiteren Werke und freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Dir.

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir im 'Forum Lupanum' (unsere Plauderecke) einen Beitrag eingestellt, der sich in besonderem MaĂźe an neue Mitglieder richtet. Hier klicken

Ganz besonders wollen wir Dir auch die Seite mit den häufig gestellten Fragen ans Herz legen. Hier klicken


Viele GrĂĽĂźe von Ralph Ronneberger

Redakteur in diesem Forum

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Erzählungen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung