Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
214 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Vierbeinigig und einhebig (Stanze)
Eingestellt am 23. 12. 2010 16:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
plotzn
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2010

Werke: 38
Kommentare: 172
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um plotzn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vierbeinigig und einhebig

Der Dichter ist mitunter etwas bissig
und knurrt, wenn ihn ein Herrchen kritisiert.
Sein Text wirkt dann verstockt und wenig schmissig,
die Wörter werden einzeln apportiert.
Doch läuft es etwas später wieder flüssig,
sobald ihn seine Muse Gassi führt.

Er folgt seinen Instinkten, den subtilen -
im Grunde will der Dichter doch nur spielen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!