Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
141 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Vom Morgenrot
Eingestellt am 13. 10. 2008 16:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1535
Kommentare: 9779
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vom Morgenrot


Es träumt am Tag vor seinem Tod
Ein alter Mann vom Morgenrot.
Die Sonne streichelt seinen Scheitel.
Im Alter ist man nicht mehr eitel:
Er zeigt sein Haar, so wie es ist.
Die Sonne hat es gern geküsst.

Die Augen schauen in die Runde,
Und in der hohen Mittagsstunde
Zeigt sich die Amsel, singt ihr Lied.
Betrachtend summt der Alte mit.
Er legt die Hände auf den Bauch,
Lehnt sich zurück. Dann ruht er auch.

Das Sonnenlicht geht sanft zur Neige.
Er wartet, dass der Mond sich zeige,
Der Herbstwind, warm, will ihn umfächeln.
Sein Antlitz trägt ein letztes Lächeln:
Der Tod berührt ihn zart im Traum.
Beim Abendrot spürt er ihn kaum.

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Version vom 13. 10. 2008 16:07
Version vom 13. 10. 2008 19:08
Version vom 13. 10. 2008 19:36
Version vom 14. 10. 2008 15:25

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


15 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!