Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
406 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Vom Teufel und den Eichen
Eingestellt am 10. 10. 2007 21:39


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nisavi
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2006

Werke: 104
Kommentare: 238
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nisavi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Der Böse trat vor unser’n Herrn,
mit Diener, formvollendet:
„Ein dralles Weibchen hätt’ ich gern,
auf dass mein Blatt sich wendet –
und mich wer wärmt in kalten Nächten.“
Gottvater hatte keinen Grund,
den KlumpfuĂź zu beschenken.
(Nach all dem Trouble mit dem Hund,
kann man’ s ihm nicht verdenken!)
Der Schöpfer hob den Arm, den rechten,
und sagte: „Dafür brauch’ ich Zeit!
Wenn die Eiche GrĂĽn verliert,
im Winde zittert, ist’s soweit,
DANN wirst du von Frau verfĂĽhrt.
Doch nicht vorher. Und nun verschwinde!“
Teuflein hinkte aus dem Garten.
(War der Alte jetzt senil?)
Nun gewiss doch, konnt’ er warten,
bis das Laub zu Boden fiel.
Er schlug die Klauen in die Rinde.
Herbststurm macht die Bäume nackig,
alle - bis auf einen.
„Nun beeil dich, bisschen zackig“,
hört’ man Beelzebubi greinen.
Doch unterm Schnee rascheln die Blätter.
Im FrĂĽhling spross ein neues Laub
und es dämmerte dem Wicht.
(Der Herrgott war fĂĽr Bitten taub;
Teufelinnen gab es nicht.)
Mit lautem Knall und mit Geschmetter
schlug horny Devil alles klein;
in die Blätter riss er Schlitze -
den Eichelhäher traf ein Stein!
(Gemein!)
Zum Himmel warf er Blitze,
Wurzeln, Laub und seine Wut.

Die Eichen sind seitdem versehrt.
Was man von ihnen lernen kann?
Der Teufel ist und bleibt ein Mann.
(Und das ist gut.)









__________________
On a poet's lips I slept.
(P.B.Shelley)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!